lifePR
Pressemitteilung BoxID: 419473 (Sportec Deutschland)
  • Sportec Deutschland
  • Argelsrieder Feld 1a
  • 82234 Weßling
  • http://www.sportec-tuning.de
  • Ansprechpartner
  • Wolfgang Dietz
  • +49 (89) 80072014

BMW 1er M Coupé von SPORTEC - Hommage an den legendären 2002 turbo

(lifePR) (Weßling, ) Wer erinnert sich nicht an den ersten BMW mit Turbomotor, der 1973 auf den Markt kam? Der 2002 Turbo war der Inbegriff der Sportlichkeit, schnell aber nur für geübte Fahrer. Wenn der Ladedruck einsetzte, und das tat dieser schlagartig - verwandelte sich die Sportlimousine in eine Heckschleuder allererster Güte. Nicht selten landeten unkundige Fahrer im Straßengraben.

Der 2002 Turbo war aber leicht und stark motorisiert - und deshalb manchem schweren Supersportwagen überlegen. Sportec knüpft mit dem aktuellen 1er M Coupé an diese Tradition an und feilte ambitioniert an der Performance um den puren Fahrspaß aufleben zu lassen. In der Schweiz wurden Komponenten entwickelt, die den 1er nicht nur schneller machen, sondern auch den Fahrspaß erhöhen.

Die Erhöhung der Motorleistung stand ganz oben auf der Liste. Die sog. Leistungsstufe 1 besteht aus der Neuprogrammierung der Motorelektronik mit dieser der Biturbo-Reihensechszylinder nun 385 PS und 600 Nm Drehmoment an die Hinterräder schickt. Die ebenfalls erhältliche Stufe 2 besteht aus einem größerem Ölkühler, einer Downpipe mit 100 Zellen Metallkatalysator und einem Sportluftfilter. Das Ergebnis sind dann 420 PS und 650 Nm Drehmoment. Entgegen dem Serienmodell erfolgt der Gangwechsel nun in Millisekunden mittels Doppelkupplungsgetriebe aus dem M3 welches auch eine kürzere Gesamtübersetzung aufweist.

Nun zu den Leichtbaumaßnahmen: Der Austausch der Dachhaut durch selbige aus Carbon spart 7,2 kg Gewicht und senkt den Schwerpunk, ein leichter Carbon-Heckdeckel und Carbon-Sitze schlagen sich um weitere 35 kg positiv auf der Gewichtsbilanz nieder. Ultraleichte Schmiederäder Sportec SP10 forged in 19" und ein sehr leichtes Road & Track Fahrwerk von Öhlins tragen nochmals mit 30 kg zur Gewichtsreduzierung bei, wobei diese Ersparnis die effektivste von allen ist. Es ist rotierende und ungefederte Masse, die Experten mit Faktor 5 in der Gewichtsbilanz bewerten. Das soll heissen: 10 kg an den Felgen gespart sind gleichzusetzen mit 50 kg an der Karosserie. Somit ist der Sportec Einser insgesamt 75 kg leichter als sein Serienpendant.

Das Fahrwerk von Öhlins mit verstellbarer Druck- und Zugstufe reagiert sehr feinfühlig und verbessert die mangelnde Traktion des Hecktrieblers enorm. Das Sportec 1er M Coupé lenkt sehr zackig ein, bleibt auch bei höherem Kurventempo neutral und zirkelt wie auf Schienen um die Ecken. Begleitet von dem herrlichen Sound den die Klappenabgasanlage entwickelt, dem Spaß welches das Schalten mit dem Doppelkupplungsgetriebe macht und den herausragenden Fahrleistungen ist das Fahren mit dem kleinen M Ableger von Sportec die reinste Freude. Das Ziel des ultimativen BMW Puristen wurde somit ganz klar erreicht.

Technische Daten:
- Hubraum 2979 ccm
- 6-Zylinder mit Turboaufladung und 2 Abgasturboladern
- Leistung: 385 PS @ 5860 U/min
- Drehmoment: 600 Nm @ 2120 U/min
- Leergewicht: 1450 kg

Fahrleistungen:
- 0-100 4,3 sec
- 0-200 15,5 sec

Preise:
- Motorelektronik Leistungssteigerung Stufe 1 auf 380 PS 1.250,00 €
- Leistungsstufe 2 inkl. Downpipe mit 100 Zellen Katalysator, Ölkühler 4.200,00 €
- Sportec SP10forged Felge 9x19 und 10x19 , Satz € 5.470,00 €
- Sportauspuffanlage mit Soundklappensteuerung und Titan-Endrohren 3.422,00,-€
- Sportfahrwerk Öhlins Road & Track für M3 E92 und 1er M Coupé 3.395,00 €

Mehr Info unter www.sportec-tuning.de