Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61144

Neues Beratungs- und Serviceumfeld

Eröffnung der Sparkassengeschäftsstelle in Pfalzel nach Umbau

Trier, (lifePR) - Mit der Umgestaltung der Geschäftsstelle erwartet die Kunden der Sparkasse Trier in Pfalzel ein völlig neues Beratungs- und Serviceumfeld. Durch den behindertengerechten Zugang betritt man die modern, hell und freundlich gestaltete Kundenhalle. Zur Erledigung einfacher Bankgeschäfte wird den Kunden modernste Selbstbedienungstechnik (SB-Technik) angeboten:

- 1 Geldausgabeautomat,
- 2 SB-Terminals zur Ausführung von Überweisungen und Daueraufträgen und zum Ausdruck der Kontoauszüge

Alle SB-Automaten sind benutzerfreundlich und leicht zu bedienen. Während der Öffnungszeiten stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Kunden unterstützend zur Seite. Der Selbstbedienungsbereich steht den Kunden rund um die Uhr für die Abwicklung von Geldgeschäften und Informationen über den Kontostand zur Verfügung.

Auf trennende Theken im Innenbereich wurde vollständig verzichtet. An den neuen Beraterplätzen, den Dialogtheken, können Geschäfte unkompliziert erledigt werden. Die offene Atmosphäre wird ergänzt durch zwei Beratungsräume für persönliche und diskrete Kundengespräche. Die "neuen" Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pfalzel sind "die alten". Sie alle freuen sich, die Kunden nun in einem besonders ansprechendem Umfeld bedienen zu können. Die Kunden profitieren von den Vorteilen einer in Beratung und im Service leistungsstarken und modernen Finanzdienstleistungsfiliale.

Die im Mai 2008 begonnenen Umbauarbeiten konnten planmäßig beendet werden. Der Geschäftsbetrieb der Sparkasse in Pfalzel wird am 28. Juli 2008 unter der Leitung von Sparkassenbetriebswirt Michael Diedrich aufgenommen.

Insgesamt wurde in das Objekt ein Betrag von ca. 300.000 Euro investiert. Mit den durchzuführenden Bauleistungen konnte die Sparkasse Trier viele Handwerker aus dem eigenen Geschäftsgebiet beauftragen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dresdner Philharmonie wünscht sich Marek Janowski als künftigen Chefdirigenten

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Der Orchestervorstand der Dresdner Philharmonie hat heute Vormittag (23. Oktober 2017) in einer gemeinsamen Beratung Kulturbürgermeisteri­n Annekatrin...

Das Klang-Wunder von Blaibach

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Wie ein 2.000 Seelen-Ort im Bayerwald sich eine eigene Philharmonie baute. Für Blaibach selbst ist das zwei Millionen teure Konzerthaus viel...

Veranstaltungen zu "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

, Kunst & Kultur, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, direkt neben Reichstag...

Disclaimer