Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132653

Die Kunst- und Kulturstiftung der Sparkasse Muldental vergab 41.100 EURO für Heimat und Geschichte der Region Muldental

Grimma, (lifePR) - Der Zweck der Kunst- und Kulturstiftung der Sparkasse Muldental ist bewusst breit gefasst. Ziel ist es, Kunst, Kultur, Sport sowie soziale, karitative und gemeinnützige Einrichtungen im Muldentalkreis zu fördern. Der Schwerpunkt der Verwendung der Stiftungsmittel im Jahr 2009 lag auf "Heimat und Geschichte der Region Muldental". Insgesamt 29 Vereine hatten einen Antrag auf Unterstützung an die Kunst- und Kulturstiftung der Sparkasse Muldental gestellt. Das Kuratorium hat in seiner Sitzung am 29. Oktober 2009 beschlossen, die Stiftungsmittel in Höhe von 41.100 Euro an:

- Förderverein Schloß Podelwitz e.V. für die Montage der restaurierten Ritterfiguren auf die Giebel des Schlosses Podelwitz
- Heimatverein Collmen-Böhlitz e.V. für die Erstellung einer Ortschronik anlässlich 850 Jahre Collmen
- Heimat- und Schulverein Kühnitzsch/Körlitz e.V. für die Bockwindmühle
- Tourismusverein "Colditzer Muldenland" e.V. für den Colditzer Tiergarten
- Förderverein Berufliches Schulzentrum Wurzen e.V. für das Schülerbegegnungsprojekt Auschwitz
- Naunhofer Kulturwerkstatt Arbeitsgruppe Eisenbahnfreunde Naunhof für die Anschaffung eines epochengerechten Schienenfahrzeugparks
- Heimatverein für Borsdorf und Zweenfurth e.V. für die Restauration landwirtschaftlicher Geräte
- Förderverein Hähnel-Orgel Steinbach für das Projekt Orgelstraße im Leipziger Umland
- Förderverein Hähnel-Orgel Steinbach für die Hähnel-Orgel in der Dorfkirche Steinbach
- Ev.-Luth. Pfarramt Naunhof für die Restaurierung der Ladegast-Orgel in der Stadtkirche Naunhof
- Kinder- und Dorffestverein Großbuch e.V. für eine Ausstellung und einen historischer Festumzug

zweckgebunden zu vergeben. Jeweils ein Vertreter der genannten Vereine erhielt am 16. November 2009 symbolisch einen Scheck von Heidrun Naumann (Stiftungsvorsitzende) und vom Landrat Dr. Gerhard Gey (Kuratoriumsvorsitzender) überreicht. Heidrun Naumann bedankte sich im Namen der Mitglieder des Kuratoriums der Stiftung bei den Vertretern der Vereine für die in der Vergangenheit geleistete Arbeit und hofft, dass die geplanten Projekte erfolgreich durchgeführt werden.

Nähere Informationen zur Kunst- und Kulturstiftung der Sparkasse Muldental finden Sie im Internet unter www.spk-muldental.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Veranstaltungen zu "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

, Kunst & Kultur, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, direkt neben Reichstag...

Steinmetzmeister Eibert in Berlin

, Kunst & Kultur, Eibert Grabmale

Neue Arbeiten vom Steinmetzmeister Eibert in Berlin Grabstein Marlene Dietrich Bekannt geworden ist der Steinmetz Hasso Eibert, als er 1992...

Kling Glöckchen: Weihnachtsmarkt mit Verkaufsbasar im Christophsbad

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Lebkuchen, Punsch und Plätzchen, alljährlich versüßen uns Köstlichkeiten die Vorweihnachtszeit. Ob süße Spezialitäten oder Deftiges vom Grill,...

Disclaimer