Sparda-Gewinnsparverein unterstützt Integrierte Gesamtschule Oppenheim

5.000 Euro Spende für den Förderverein der IGS Oppenheim

(lifePR) ( Mainz, )
Am 28.03.2017 besuchte Torsten Schwarz von der Sparda-Bank Südwest in Mainz die Integrierte Gesamtschule in Oppenheim. Dort überreichte er einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V. an den Förderverein der Schule.

Torsten Schwarz erklärte: „Die Sparda-Bank Südwest fühlt sich den Menschen in der Region seit jeher besonders verbunden. Eine besondere Herzensangelegenheit ist es dabei, Maßnahmen zur Integration und Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit einem besonderen Förderbedarf zu unterstützen. Ich freue mich deshalb sehr, dem Förderverein der Schule heute diese Spende zu überreichen und die jungen Menschen auf ihrem Weg in den Beruf zu unterstützen.“ Die IGS Oppenheim hat es sich seit ihrer Gründung im Jahr 2011 als Schwerpunktschule zur Aufgabe gemacht, auch diese Kinder und Jugendlichen - zur Zeit sind das rund 50 Schülerinnen und Schüler – bestmöglich zu fördern.

Er dankte außerdem allen Kundinnen und Kunden der Sparda-Bank dafür, dass sie Gewinnsparlose bei der Bank kaufen, um zu sparen und gleichzeitig Gutes zu tun. Mit dem Kauf von Gewinnsparlosen machten die Sparer das soziale Engagement der Bank überhaupt erst möglich: Vom Spielkapital des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V. wird satzungsgemäß ein Teil für gute Zwecke eingesetzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.