Neuer Präventionsausschuss nahm Arbeit auf

Der Präventionsausschuss der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) konstituierte sich am 15. November in Kassel

(lifePR) ( Kassel, )
Zum Ausschussvorsitzenden wurde Frank Lauhöfer aus Lage gewählt, alternierender Vorsitzender wurde Rudolf Heins aus Elsdorf. Der Ausschuss besteht aus insgesamt zwölf Mitgliedern aus den Gruppen der versicherten Arbeitnehmer, der Selbständigen ohne fremde Arbeitskräfte und der Arbeitgeber.

Die Mitglieder steckten die Ziele der Prävention für die kommenden Jahre ab. Einen besonderen Fokus legten sie dabei unter anderem auf die Berufsanfänger in den grünen Berufen. In die Arbeit der Unfallverhütung und des Gesundheitsschutzes für Auszubildende soll noch mehr investiert werden.

Insgesamt will die SVLFG ihre Präventionsarbeit noch zielgerichteter gestalten. „Die Statistik hilft uns dabei, zu erkennen, wo genau die Unfallschwerpunkte liegen“, so Frank Lauhöfer. So führt zum Beispiel weiterhin der Umgang mit Rindern die Statistik der Unfallursachen an.

Als vorbildlich bewertete der Ausschuss in seiner Sitzung das betriebliche Gesundheitsmanagement der Garten- und Landschaftsbaufirma Scheidtmann, das diese für ihre Beschäftigten mit Unterstützung der SVLFG eingeführt hat. Sie belegte damit beim Deutschen Arbeitsschutzpreis den zweiten Platz. Das Unternehmen setzte unter anderem eine Physiotherapeutin ein, bildete Mitarbeiter zu Brandschutzhelfern und „Rückenbeauftragten“ weiter.

Die SVLFG bietet für Betriebe bis maximal 20 Mitarbeitern speziell entwickelte Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Muskel- und Skeletterkrankungen an. Hier werden Belastungen am Arbeitsplatz analysiert und Techniken zum rückengerechten Heben, Tragen, Sitzen und Stehen vermittelt. Das Angebot beinhaltet auch Tipps zu Bewegungspausen. Vorteil: Der Zeit- und Kostenaufwand ist gering und individuell anpassbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.