lifePR
Pressemitteilung BoxID: 678981 (Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau
  • Weißensteinstr. 70-72
  • 34131 Kassel
  • http://www.svlfg.de
  • Ansprechpartner
  • Martina Opfermann-Kersten
  • +49 (561) 9359-171

Empl folgt Blum als ENASP-Präsident

(lifePR) (Kassel, ) Das Europäische Netzwerk der Agrarsozialversicherungssysteme ENASP hat auf seiner Jahreskonferenz am 23. Oktober 2017 in Berlin den Vorstandsvorsitzenden der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau Martin Empl zum neuen Präsidenten gewählt.

Empl tritt damit die ehrenamtliche Nachfolge von Leo Blum an, der seit 2015 an der Spitze des internationalen Netzwerkes stand. Die Stellvertretung übernimmt Arnd Spahn, alternierender Vorstandsvorsitzender der SVLFG.

In seiner Antrittsrede würdigte Empl die besonderen Verdienste seines Amtsvorgängers Blum um die agrarsoziale Sicherung in Deutschland und Europa. Seine Arbeit habe sich stets klar an den Interessen der Versicherten orientiert. „Auf dem eingeschlagenen Weg werden wir weitergehen und gemeinsam aktiv am Auf- und Ausbau innovativer Präventions-, Gesundheits- und Versorgungsangebote arbeiten“, so Empl.

Hintergrund:

Die agrarsozialen Sicherungssysteme von Österreich (SVB), Finnland (Mela), Frankreich (CCMSA), Deutschland (SVLFG), Griechenland (OGA) und Polen (KRUS) bilden seit 2005 das Europäische Netzwerk der Agrarsozialversicherungssysteme (European Network of Agricultural Social Protection Systems, kurz ENASP). Das Netzwerk repräsentiert mehr als 12 Millionen Versicherte, tausende Angestellte und verfügt über ein finanzielles Volumen von über 46 Mrd. Euro. Ziel von ENASP ist der Wissens- und Best Practice-Austausch, das Bündeln von Ressourcen und eine nachhaltige Präsenz von Themen der agrarsozialen Sicherheit auf europäischen Agenden. Die Jahreskonferenz 2017 steht unter dem Motto „ Gesunde Menschen und gesunde Arbeitsplätze im Fokus von Arbeiten 4.0“.                  

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Die SVLFG ist zuständig für die Durchführung der landwirtschaftlichen Unfallversicherung für über 1,5 Millionen Mitgliedsunternehmen mit ca. 1 Million versicherten Arbeitnehmern, der Alterssicherung der Landwirte für ca. 200.000 Versicherte und ca. 600.000 Rentner sowie der landwirtschaftlichen Krankenund Pflegeversicherung für ca. 650.000 Versicherte im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Sie führt die Sozialversicherung zweigübergreifend durch und bietet ihren Versicherten und Mitgliedern umfassende soziale Sicherheit aus einer Hand. Die SVLFG ist maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau tätigen Menschen und ihrer Familien.