Samstag, 21. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 527140

Arbeitslosigkeit behinderter Menschen steigt

Berlin, (lifePR) - Zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer:

"Die allgemeinen Arbeitslosenzahlen gingen 2014 zurück, während sie bei schwerbehinderten Menschen stiegen. Die Schere am Arbeitsmarkt öffnet sich damit immer weiter. Denn der Anteil schwerbehinderter Menschen an der Gesamtarbeitslosigkeit stieg im Vergleich zum Vorjahr auf jetzt 6,4 Prozent.

Deshalb muss die Bundesregierung endlich handeln und gegensteuern. Insbesondere eine Erhöhung der Ausgleichsabgabe für die Unternehmen, die keinen einzigen behinderten Menschen beschäftigen, ist überfällig. Dann könnte der Trend auch für behinderte Arbeitslose positiv verlaufen. Studien belegen, dass Arbeitslose mit einer Behinderung in der Regel sogar besser qualifiziert sind als nichtbehinderte."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jonglieren lernen in 7 Minuten … für Sitzberufler und Kopfarbeiter

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Stephan Ehlers ist Experte für Jonglieren, Lernen und Gehirn-Wissen und ist mit seiner Firma FQL (Fröhlich Qualität Liefern) Aussteller auf der...

FocusFrauen-Initiative bei Thomas Cook Group vorgestellt

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Am 22.2.18 fand erstmals die Führungskräftekonfer­enz weiblicher Managerinnen der Thomas Cook Gruppe in Frankfurt statt. Das Gründungstreffen...

Wer gibt den Ton an in der Musikbranche?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Künstler und deren Musik in der heutigen Zeit erfolgreich zu machen wird zweifelsfrei immer komplexer. Musikalische Kompetenz allein ist dabei...

Disclaimer