Sonntag, 15. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 499899

10 Jahre Hartz IV sind kein Grund zum Feiern - Sozialverband SoVD veröffentlicht Aktionsplakat

Berlin, (lifePR) - Zehn Jahre nach dem Start von Hartz IV ist die Situation der Langzeitarbeitslosen in Deutschland nahezu ausweglos. Diese Aussage steht beim neuen Aktionsplakat des Sozialverband SoVD im Mittelpunkt. "Es ist an der Zeit, die Hartz- Gesetzgebung grundlegend auf den Prüfstand zu stellen", sagt SoVD-Präsident Adolf Bauer. Aus Sicht des Verbandes sind neben einem bedarfsgerechten Regelsatz Maßnahmen erforderlich, die Langzeitarbeitslosen eine schnellere Rückkehr in den Arbeitsmarkt ermöglichen. Der SoVD fordert eine Generalrevision der Hartz-Gesetze und legt am 30. Juli im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin ein Reformkonzept vor.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GELITA AG joins the Animal Welfare Initiative as a sponsoring member

, Verbraucher & Recht, GELITA AG

GELITA AG announces it is joining the Animal Welfare Initiative as a sponsoring member. As of August 1, 2018, the company will support the Animal...

BGH: Internet-Konten sind vererbbar

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Ein 15-jähriges Mädchen stirbt und die Eltern dürfen nicht auf sein Facebook-Konto zugreifen. Das hatte das Kammergericht Berlin im vergangenen...

Lottoglück: Das sollten Sie wissen

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Hier ein Kreuz, da ein Kreuz – Lotto spielen ist eigentlich eine einfache Sache. Die Kunst – oder vielmehr das Glück – besteht darin, alle Kreuze...

Disclaimer