Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150957

Von der ITB ins Velmoré Hotel nach Südafrika

Eine Postkarte mit vielen Grüssen für die deutsche Nationalmannschaft

(lifePR) (Frankfurt, ) Südafrika ist bestens für den Fußballansturm im Juni gerüstet und auch die deutsche National-Elf bereitet sich auf ihre Reise ins Land am Kap vor. Damit sich das Team von Joachim Löw von Anfang an heimisch fühlt, sammelt South African Tourism während der ITB Grüsse und Glückwünsche der Fans.

Die weltweit größte Reisemesse öffnet am 10. März ihre Pforten und South African Tourism nutzt diese Gelegenheit, möglichst viele Grüsse an die Deutsche Nationalmannschaft zu sammeln. Am Eröffnungstag der ITB werden der südafrikanische Tourismusminister Marthinus van Schalkwyk und der ehemalige Kapitän der südafrikanischen Nationalmannschaft Lucas Radebe eine 1,50 x 2,25 Meter große Postkarte enthüllen. FIFA-Berater und DFB-Schatzmeister Horst R. Schmidt wird sie stellvertretend für die Deutsche Nationalmannschaft in Empfang nehmen. Die ersten Glückwünsche für eine erfolgreiche FIFA-Fussball WM 2010(TM) , werden von der offiziellen ITB-Eröffnungsdelegation um den regierenden Bürger­meister Berlins, Klaus Wowereit, erwartet.

Jeder, der vom 10. bis zum 14. März auf der Messe zu Gast ist, hat die Möglichkeit seinen ganz individuellen Postkartengruß nebst Foto für die DFB-Auswahl zu hinterlassen. Ein kleiner Ansporn für die bevorstehenden Spiele in Südafrika, Grüße aus der Heimat, Kreatives oder einfach nur der Name - das Team um Joachim Löw wird von dieser einmaligen Postkarte begeistert sein.

Vor Ort steht ein professioneller Fotograf zum Ablichten bereit und führt alle Bilder, die auf der ITB gefertigt werden, zusammen. Alle Fotos werden anschließend zu einem 1,50 x 2,25 Meter großen Mosaik zusammengesetzt. Daraus ergibt sich eine kunterbunte Postkartenvorderseite.

Am 15. März geht diese besondere Postkarte auf die Reise nach Südafrika und erreicht pünktlichst zur Ankunft der Deutschen Nationalelf das Velmoré Hotel bei Pretoria. Dort wird sie der Deutschen Nationalmannschaft überreicht.

South African Tourism

SOUTH AFRICAN TOURISM ist als Organisation verantwortlich für die internationale Vermarktung Südafrikas als präferierte Urlaubsdestination. Geleitet wird South African Tourism von Chief Executive Officer, Frau Thandiwe Sylvia January-McLean und Chief Operating Officer, Frau Didi Moyle.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Karneval und Arbeit I

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

In Karnevalshochburgen führen der Karneval, Fastnacht oder Fasching zu Ausnahmesituationen, auch am Arbeitsplatz, während in anderen Regionen...

Disclaimer