Sonntag, 20. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 662903

solidare legt Jahresabschluss 2016 vor

Konzernjahresergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen in Höhe von 2,5 Millionen Euro erzielt

Düsseldorf, (lifePR) - solidare real estate holding plc («solidare») (MT0000580101 / A1JGT0 / XNH), eine auf das Wachstumssegment Micro-Apartments spezialisierte Immobiliengesellschaft, hat heute den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Er ist auf der Website des Unternehmens unter www.solidare.de im Bereich „Investor Relations“ abrufbar. Das Konzernjahresergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen für 2016 beträgt 2,5 Millionen Euro. Abzüglich des Ergebnisses aus aufgegebenen Geschäftsbereichen von minus 0,1 Millionen Euro ergibt sich ein Konzernjahresergebnis von 2,4 Millionen Euro.

Disclaimer:
Diese Mitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den momentanen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von solidare oder der mit ihr verbundenen Unternehmen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der solidare und der mit ihr verbundenen Unternehmen wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Weder solidare noch die mit ihr verbundenen Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

solidare real estate holding GmbH

Die solidare real estate holding plc. ist eine börsennotierte Immobiliengesellschaft, die sich auf den Wachstumsmarkt Micro Apartments, hauptsächlich in Deutschland, spezialisiert hat. Micro Apartments sind möblierte Wohneinheiten mit einer Grundfläche zwischen 20 und 50 m², die hauptsächlich von Singles, Studenten, Pendlern und älteren Menschen bewohnt werden. Hauptaktionär und CEO Zeki Yigit ist seit über 15 Jahren mit der renditeorientierten Immobilienentwicklung befasst. solidare deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Objektidentifizierung, Strukturierung der Akquisition und Finanzierung, Planung und Abwicklung der Bau- bzw. Umbauaktivitäten, Vermarktung, laufende Bewirtschaftung und Facility Management ab. Der Konzern verfolgt eine dezidierte Wachstumsstrategie, die auf Konsolidierung des Marktsegments und Effizienzgewinne durch Nutzung des umfassenden internen Leistungsangebots abzielt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Stiftung KINDER LACHEN unterstützt Projekte für Flüchtlingskinder mit 11.000 Euro

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Wenn Jeevan Khurana seine Basketballschuhe anzieht und die Sporthalle der Christian-Wirth-Schule betritt, ist er ganz in seinem Element. Der...

Beitragswachstum beim BGV weiter über Marktniveau

, Finanzen & Versicherungen, BGV / Badische Versicherungen

Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen kann auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurückblicken. Der Versicherer konnte...

Guter Rat für die BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Die gesetzliche Krankenkasse BKK ProVita hat einen wissenschaftlichen Beirat berufen. Gestern fand die konstituierende Sitzung in der Hauptverwaltung...

Disclaimer