Russisches Forschungszentrum lädt Österreicherin ein, viele hundert Wissenschafter aus aller Welt zu unterrichten

(lifePR) ( Graz-Kainbach, )
.
- XVIII. Internationale Konferenz des Center Imedis: "Theoretische und klinische Aspekte der Anwendung der Bio- und Multiresonanz Therapie", 20 - 21 April, 2012, Moskau www.imedis.ru
- Nicola Wohlgemuth eingeladen als Vortragende über "Rostock-Essenzen" - Energetik als Wissenschaft
- Quantenphysik in der Flasche - die Rostock-Essenzen

Auf Einladung des russischen Forschungszentrums für Intelligente Medizinische Systeme "IMEDIS", einem Wissenschaftszentrum, an dem Forscher und Ärzte verschiedenster Fachrichtungen zusammenarbeiten, unterrichtet die Österreicherin Nicola Wohlgemuth in einem vierstündigen Vortrag auf dem Wissenschaftskongress viele hundert Forscher und Wissenschafter aus aller Welt über ihre Rostock-Essenzen. Center "IMEDIS" hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung der Geräte, Hard-und Software-Systeme und Arztpraxen im Bereich der Energie-Medizin, die die Leistungsfähigkeit moderner Computer-Technologie und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen Ende dieses Jahrhunderts vereint.

Quantenphysik in der Flasche: die Rostock-Essenzen

Wie kommt es, dass eine Österreicherin, die noch dazu in einem Gebiet tätig ist, das oft nur belächelt wird, eine solch einzigartige Einladung bekommt, Wissenschafter neugierig auf ihr Knowhow sind? Zum einen liegt es simpel daran, dass Nicola Wohlgemuth immer die Verbindung von Wissenschaft und ihrer Arbeit wichtig war. Sie selbst hat sich Wissen aus allen Bereichen gesucht, an Universitäten, in Weiterbildungen und Büchern. Dann hat sie das Interesse der Wissenschaft geweckt, die auf ihre Arbeit aufmerksam wurde und die Wirksamkeit erforschte und nachwies. Ihre Arbeit wird unter anderem ständig von Fr. Dr. Noemi Kempe (Ludwig Boltzmann Institut und www.ibbu.at) begleitet und geprüft. Eben diese wissenschaftliche Basis und die Überprüfbarkeit durch die modern(st)e Quantenphysik führt Frau Wohlgemuth im April 2012 auch nach Moskau, wo sie Wissenschafter aus aller Welt unterrichten wird.

Zum anderen liegt es an der Einzigartigkeit des Produkts: die Rostock-Essenzen sind in ihrer Wirkung unzerstörbar und durch die erwiesene, äußerst hohe Schwingungsdichte in den Essenzen arbeitet man bei deren Verwendung auf vier Ebenen gleichzeitig: Körper, Geist, Seele und Lebensenergie. Denn dass der Mensch mehr ist als Körper, weiß heutzutage jeder, der an Forschung nur etwas Interesse hat. Als Nicola Wohlgemuth vor rund 20 Jahren nach einem Produkt suchte, das ihre Patienten wirksam unterstützen würde, formulierte sie für sich selbst die Ansprüche -es sollte praktisch in der Anwendung, nicht zerstörbar, nicht veränderbar sein, in der Wirkung nicht nachlassen und sowohl Ursache und Symptome eines Problems erfassen. Da Krankheit immer ein Fehlen von Licht in der Zelle bedeutet, sollte auch hier Unterstützung geboten werden. Da ein solches Produkt nicht zur Verfügung stand, nutzte sie ihr enormes geistiges Potential und stellte die ersten Rostock-Essenzen her.

Rostock-Essenzen sind Edelsteinessenzen aus der Steiermark, geschützt als Marke. Schwingungsessenzen mit der Heilwirkung von Edelsteinen, Halbedelsteinen, Steinen und Mineralien sowie einigen Naturereignissen, mit Steinschwingungen verbunden. Auch wenn die Wissenschafter nicht erklären können, wieso überhaupt Informationen darin gespeichert sind, können sie es beweisen und belegen. Die extrem hohe Schwingungsdichte und die Unzerstörbarkeit des Informationsgehalts machen die Essenzen so einzigartig. Oder, wie es Fr. Dr. DI Kempe ausdrückt: "Diese Essenzen verbinden bodenständige, lebensnotwendige Informationen der Erde mit der lebensbegleitenden und lebensführenden Information des Kosmos." Derzeit gibt es 290 verschiedene Essenzen.

Mehr Informationen & Hintergründe unter www.rostock-essenzen.com

Nicola Wohlgemuth - bahnbrechende Arbeit seit 20 Jahren

Die Unternehmerin Nicola Wohlgemuth ist Inhaberin und Geschäftsführerin der Fa. Solid Sol Handelsgesellschaft, die unter ihrem Dach folgendes vereint: Therapie/Rostock-Essenzen/Akademie/Verlag Wohlgemuth und Galerie Wohlgemuth. Seit über 20 Jahren ist sie nun beruflich einzigartig, erfolgreich - und ihre Mitarbeiterinnen, vier an der Zahl, sind ausschließlich Frauen. Zwei davon Mütter, so wie die Geschäftsführerin auch. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist hier nicht nur Schlagwort, sondern gelebte Realität.

Einzigartig ist auch der wirtschaftliche Erfolg. Alle Produkte sind über den österr. Apothekerkatalog erhältlich, 360 österreichische Apotheken beziehen die Essenzen und Produkte direkt. Unter den Kunden sind rund 100 Ärzte, viele von ihnen lassen sich auch ausbilden, um bessere Beratungen durchführen zu können. Aufgrund der stetig wachsenden Kundenzahl wurde das Deutschland-Geschäft heuer an einen Vertriebspartner ausgelagert, der nun alleinverantwortlich den dt. Markt managt und beliefert. Beliefert wird weltweit, Kunden sitzen zB. auch in Griechenland, der Schweiz, Australien und Schweden.

Akademie

Nicola Wohlgemuths Bestreben seit jeher ist es, den Menschen jenes Wissen zu vermitteln, das sie befähigt, sich selbst zu helfen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, nicht "esoterisch abgehoben" zu unterrichten, sondern fundiertes Wissen aus der Medizin, der Physik, der Quantenphysik, der Chemie etc. mit den nicht so leicht erklärbaren Phänomenen zu verbinden. Nicht Abhängigkeit und ewig dauernde Ausbildungszyklen, sondern fundierte Wissensvermittlung sollte es geben. Darüber hinaus sollte es endlich auch eine Qualitätskontrolle geben - in Form von Prüfungen, in denen man sich selbst und dem Prüfer zeigen kann, was man gelernt hat.

Verlag Wohlgemuth

In Ihrem Verlag publiziert sie nicht nur eigene Bücher, sondern auch aufstrebende Autoren wie Dr. Verena Radlingmayr (Buch: Schilda, die Glücksschildkröte www.schildasspace.com).

Galerie Wohlgemuth:

Das jüngste "Baby" ist die Galerie, die am 31. Oktober 2011 eröffnet wurde. Die Galerie Wohlgemuth in der Heinrichstraße 112 in Graz ist die Erfüllung eines Jugendtraums, der in einem Hinterzimmer in einem typischen griechischen Souvenirladen entstand. Die Galerie Wohlgemuth möchte auch unbekannten Künstlern, die sich von der Idee, dem Leitbild der Galerie angesprochen fühlen, eine Möglichkeit bieten, ihre Werke auszustellen. Zu fairen Preisen, individuell beraten, von Mensch zu Mensch unterstützt. Denn Stil muss nicht horrend teuer sein, darf Spaß machen und Erfolg bringen.

Die Räumlichkeiten der Galerie sind auch ein Ort, um Veranstaltungen in kleinerem, aber stilvollen Rahmen zu ermöglichen. Seminare, Vorträge, Lesungen, bis hin zu kleinen Konzerten für ein ausgewähltes Publikum. Ein angenehmes Ambiente um Familie und Freunden sein Können vorzustellen.

Öffnungszeiten, Kontaktinformationen und Aktuelles unter www.galeriewohlgemuth.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.