Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153048

Neuer Internet-Service für Datenmeldungen an SOKA-BAU

SOKA-BAU informiert

Wiesbaden, (lifePR) - Ab sofort haben alle Baubetriebe die Möglichkeit, ihre monatlichen Meldungen für Arbeitnehmer und Auszubildende papierlos und kostenfrei übers Internet an SOKA-BAU (Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft, Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG) zu übermitteln.

Auch Betriebe, die über kein von SOKA-BAU zugelassenes Baulohnprogramm verfügen und noch Meldescheine nutzen, können jetzt ihre Meldungen online an SOKA-BAU übermitteln. Im Internetportal von SOKA-BAU steht hierzu die neue Anwendung MINT (Meldungen per Internet) zur Verfügung. Hier können alle Meldedaten für SOKA-BAU erfasst werden. Dabei werden für gewerbliche Arbeitnehmer die Vormonatswerte als Grundlage zur Verfügung gestellt. Der aktuelle Beitrag wird nach Eingabe der arbeitnehmerbezogenen Meldungen automatisch ermittelt und angezeigt.

Hilfreiche Bedienungshinweise und nützliche Zusatzinformationen unterstützen den Nutzer bei der Eingabe der Daten. Eine Plausibilitätsprüfung während der Eingabe verhindert, dass unvollständige oder fehlerhafte Meldungen übertragen werden. Sind alle Eingaben gemacht, erscheint ein Überblick mit der gesamten Meldung. Anschließend werden die Daten per Mausklick zu SOKA-BAU übertragen. Alle Dokumente, die mit der elektronischen Datenübermittlung zusammenhängen, werden in einem elektronischen Postfach abgelegt.

"Wir haben die neue Internetanwendung vor Einführung mit mehreren Betrieben über einen längeren Zeitraum in der Praxis erfolgreich getestet. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv", erklärt Thomas Arnold, Leiter Spezialisten im Kunden-Service-Center von SOKA-BAU. "Der neue Service bedeutet für Betriebe, die bisher noch Papiermeldescheine nutzen, einen deutlich geringeren Zeitaufwand und Erstattungen kommen auf diese Weise noch schneller bei den Betrieben an."

Baubetriebe, die diesen Service nutzen möchten, benötigen lediglich einen handelsüblichen PC mit Internetzugang. Die Daten werden verschlüsselt übertragen, so dass die Datensicherheit jederzeit gewährleistet ist.

Weitere Informationen: www.soka-bau.de in der Rubrik Online-Service oder unter der kostenfreien Rufnummer +49 (800) 1200111.

SOKA-BAU

SOKA-BAU ist der gemeinsame Name für die Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft und die Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG. Beide sind gemeinsame Einrichtungen der Tarifvertragsparteien der Bauwirtschaft: Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V., Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. und Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer