Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 163461

Zwischenmitteilung im ersten Halbjahr 2010

Hamburg, (lifePR) - Die Softship AG hat heute die Zwischenmitteilung im ersten Halbjahr 2010 veröffentlicht.

Der Konzern konnte im ersten Quartal 2010 den Umsatz um 12,8% auf 1.767 T€ gegenüber dem Vorjahreszeitraum (1.566 T€) steigern. Das Vorsteuer-Ergebnis des Konzerns liegt per Ende März 2010 bei 198 T€ (Vorjahr: 14 T€). Das Ergebnis nach Steuern stieg auf 116 T€ nach 14 T€ im Vorjahreszeitraum. Damit konnten wir ein außergewöhnlich gutes Ergebnis im ersten Quartal erzielen.

Die vollständige Zwischenmitteilung steht für Sie als Download im IR-Bereich unserer Homepage zur Verfügung unter der Adresse: http://www.softship.com/ir/files/2010/softship2010zm1.pdf .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Test: Mehrwertkonten 2018

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Ein Girokonto mit Vergünstigungen, Versicherungen und weiteren Service-Extras – das offerieren einige Banken und Sparkassen ihren Kunden unter...

Echtzeit-Überweisung: sekundenschnell ist einfach

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Seit dem 10. Juli 2018 bietet die Taunus Sparkasse ihren Kunden die Geldüberweisungen in Echtzeit, auch Instant Payment genannt, an. Damit ist...

Wert der Arbeitskraft wird häufig unter

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Am Beispiel des gesetzlichen Standardrentners, der 45 Jahre gearbeitet und dabei immer durchschnittlich verdient hat, wird deutlich, welchen...

Disclaimer