Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131792

Zwischenmitteilung im 2. Halbjahr 2009

(lifePR) (Hamburg, ) Die Softship AG hat heute die Zwischenmitteilung im zweiten Halbjahr 2009 veröffentlicht.

Der Softship Konzern konnte in den ersten drei Quartalen 2009 den Umsatz um 11,1% auf 5.068 T€ gegenüber dem Vorjahreszeitraum (4.560 T€) steigern. Das Ergebnis per 30. September beträgt 341 T€ nach 39 T€ im Vorjahreszeitraum. Das Nettoergebnis liegt im dritten Quartal 2009 mit 172 T€ leicht über dem Ergebnis aus dem ersten Halbjahr 2009.

Der Vorstand geht für 2009 bei unverändert gutem Geschäftsverlauf davon aus, den Umsatz und den Gewinn des Vorjahres als auch die Planung zu übertreffen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Disclaimer