Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 287510

Zwei Sirups, die beigeistern

Mehr Prickeln − mit Tonic Sirup

Limburg an der Lahn, (lifePR) - Spontane Besuche geben immer eine schöne Überraschung. Wenn die besten Freunde unangekündigt vor der Tür stehen, freuen sich die meisten und begrüßen sie mit offenen Armen. Dank der großen Auswahl an Sirups von SodaStream kann den Gästen immer eine individuelle Erfrischung angeboten werden. Einfach Wasser im Trinkwassersprudler von SodaStream nach Geschmack mit Kohlensäure versetzen und dem prickelnden Sprudelwasser zum Beispiel einen Schuss des neuen Sirups Tonic beimengen - schon kann die leicht bittere Trendlimonade serviert werden. Der unverwechselbare Geschmack ist auf das darin enthaltene Chinin zurückzuführen. Heute erfreut sich Tonic Water wachsender Beliebtheit, auch weil daraus im Handumdrehen der Longdrink "Gin Tonic" gemixt werden kann. Für ein Glas davon ein paar Eiswürfel mit zwei Zentilitern Gin übergießen und mit der frisch gesprudelten Tonic Limonade auffüllen. Eine Scheibe Zitrone dient als spritzige Dekoration. Mit dem Sirup Tonic von SodaStream können neun Liter frisches Tonic Water hergestellt werden. So kann der Überraschungsbesuch auch etwas länger ausfallen.

Mehr Energy - mehr Leichtigkeit - ohne Zucker

Ob an anstrengenden Tagen im Büro oder beim Feiern mit Freunden - prickelndes Wasser versetzt mit Xstream Energy ohne Zucker ist der ideale Frischekick. Die kalorienarme Version des aufmunternden Sirups schmeckt in frisch aufgesprudeltem Wasser herrlich leicht. Das enthaltene Guarana sorgt mit seinem hohen Koffeingehalt für ausreichend Durchhaltevermögen an langen Abenden und intensiven Nächten. Xstream Energy ohne Zucker belebt schon ab dem ersten Schluck. Aufmerksamkeit sowie Konzentrationsfähigkeit werden gesteigert und der Körper gelangt durch mehr Dynamik zu schnelleren Reaktionszeiten. Weiterer Vorteil: SodaStream Xstream Energy ohne Zucker kostet selbst gemacht nur rund ein Viertel eines üblichen Energydrinks. Das Sortiment der leckeren Sirups ohne Zucker von SodaStream wird durch die Energy-Variante perfekt komplettiert. In die Reihe von zuckerfreier Cola, Cola-Mix, Orange und Zitrone-Limette bringt Xstream Energy frischen Schwung und zusätzliche Energie.

Preise
Tonic: 375 ml: 3,79 €
Xstream Energy ohne Zucker: 375 ml: 3,79 €
Weitere zuckerfreie Sirups: Cola, Cola-Mix, Orange, Zitrone-Limette, je 375 ml: 3,79 €

SodaStream GmbH

SodaStream ist eine Marke der SodaStream GmbH mit Sitz in Limburg. Sie gehört zur internationalen SodaStream Gruppe. 1994 brachte das Unternehmen den ersten Trinkwassersprudler in Deutschland auf den Markt. 2010 gelang eine Umsatzsteigerung von über 40 Prozent. Außer im einheimischen Markt vertreibt der NASDAQ-notierte Weltmarktführer seine Produkte sehr erfolgreich in 42 weiteren Ländern. Momentan sprudeln auf der ganzen Welt bereits mehr als fünf Millionen Haushalte ihre Getränke mit SodaStream selbst. Dank moderner Wassersprudler mit spülmaschinenfesten Glaskaraffen und vielfältigen Innovationen im Getränkebereich ist SodaStream seit Jahren Marktführer auf seinem Gebiet. Die Produkte wurden bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem durch Stiftung Warentest und Öko-Test. Weitere Informationen stehen unter www.sodastream.de und www.facebook.com/... zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD informiert über pflanzliche Fleisch- und Wurstalternativen

, Essen & Trinken, TÜV SÜD AG

Was vor zehn Jahren noch als Irreführung galt, ist heute längst gängige Praxis: Fleisch und Wurst aus pflanzlichen Imitaten. Die Vielfalt des...

Das "Heiße Käse-Töpfchen" von GOLDSTEIG ist wieder da

, Essen & Trinken, GOLDSTEIG Käsereien Bayerwald GmbH

Pünktlich zum Herbstbeginn finden sich die ersten kalten Tage ein. Passend dazu steht das heiße Käse-Töpfchen von GOLDSTEIG wieder in den Regalen....

Nicht Fisch, nicht Fleisch

, Essen & Trinken, Mankau Verlag GmbH

Der neue Kompakt-Ratgeber von Dr. Barbara Rias-Bucher befasst sich mit den wertvollen Inhaltsstoffen und gesundheitlichen Wirkungen der maritimen...

Disclaimer