SMT Scharf mit verbesserter Profitabilität im Jahr 2016

(lifePR) ( Hamm, )
Der Konzernumsatz der SMT Scharf AG (WKN 575198, ISIN DE0005751986) lag auf Basis vorläufiger IFRS-Zahlen im Geschäftsjahr 2016 bei 42,0 Mio. EUR (2015: 50,3 Mio. EUR). Das operative Ergebnis konnte im Vergleich zum Vorjahr verbessert werden.

Hans Joachim Theiß, Vorstandsvorsitzender der SMT Scharf AG, zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2016: „Mit dem erzielten Jahresumsatz von 42,0 Millionen Euro sehen wir unsere Prognose von Mitte 2016 bestätigt. Dabei hatte das Servicegeschäft weiterhin den größeren Umsatzanteil. Die Bestellung von Neuanlagen zeigte sich 2016 weiterhin verhalten, nahm aber zu Jahresende wieder Fahrt auf. Wie erwartet konnten wir im abgelaufenen Geschäftsjahr auch das operative Ergebnis gegenüber dem Vorjahr verbessern."

Mit einem EBIT von über 2,0 Mio. EUR liegt SMT Scharf im Jahr 2016 absolut mindestens 0,4 Mio. EUR bzw. mindestens 25,0% über dem Vorjahreswert von 1,6 Mio. EUR. Bezogen auf den marktbedingt zurückgegangenen Konzernumsatz im Jahr 2016 konnte die EBIT-Marge damit auf mindestens 4,8% gesteigert werden (2015: 3,2%). Die ursprüngliche Zielmarke von 4,1% von Anfang 2016 wurde damit absolut und relativ deutlich übertroffen.

„Wir sehen, dass unsere Maßnahmen im Bereich der operativen Exzellenz Wirkung zeigen und sich in unserem Ergebnis niederschlagen. Lässt man weitere Vorsichtsmaßnahmen im Rahmen der Bilanzierungspolitik – z.B. im Bereich Forschung und Entwicklung – zum Ende des Geschäftsjahres 2016 unberücksichtigt, wäre der Anstieg des EBIT im letzten Jahr noch höher ausgefallen", so Theiß weiter. „Auch unter dem Strich werden wir wie im Vorjahr ein positives Ergebnis erzielen. Angesichts des sich aufhellenden Marktumfelds und unserer verstärkten Aktivitäten bei den Themen Sondermaschinenbau und Tunnellogistik sehen wir uns sehr gut positioniert, um zukünftige Marktchancen zu ergreifen. Zusätzlich wollen wir zukünftig Impulse durch die Nutzung unserer Kernkompetenzen Vertrieb und After Sales-Organisation im Rahmen von strategischen Partnerschaften setzen."

Die finalen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2016 und der Ausblick auf 2017 werden mit Vorlage des Konzernjahresfinanzberichts am 8. März 2017 unter www.smtscharf.de im Investor-Relations-Bereich veröffentlicht.

Rechtliche Hinweise:

Diese Corporate News versenden wir im Auftrag unseres Kunden. Die Mitteilung ist die unseres Kunden und entspricht nicht unbedingt der Position der cometis AG. Für den Inhalt ist unser Kunde verantwortlich. Die Mitteilung stellt keine Anlageberatung oder Kaufempfehlung dar. Sie können der Verwendung Ihrer elektronischen Adresse jederzeit widersprechen. Wenn Sie keine Mitteilungen mehr von uns erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Wir werden Sie dann vom Verteiler unseres oben genannten Kunden entfernen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.