Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150858

Repräsentative Emnid-Umfrage im Auftrag von Sky: 39 Prozent trauen "Schumi" beim Formel 1-Comeback den Weltmeistertitel zu

München, (lifePR) - .
- Exklusiv bei Sky: Spezial-Cockpit-Kanal, dessen Fokus ausschließlich auf Michael Schumacher liegt
- Das erste Rennwochenende der Saison 2010 ab Freitagmorgen live aus Bahrain
- Das bewährte Gespann Marc Surer und Jacques Schulz kommentiert auch 2010 alle Rennen

Im Zuge des Comebacks des siebenmaligen Weltmeisters Michael Schumacher ist das Interesse an der Formel 1 höher denn je. Eine repräsentative Umfrage, die TNS Emnid im Auftrag von Sky durchführte, macht deutlich, dass mit der Freude über das Comeback auch große Erwartungen verbunden sind. 39 Prozent der Befragten trauen "Schumi" trotz dreijähriger Abstinenz gleich im ersten Jahr den Gewinn der Weltmeisterschaft zu.

Auch bei Sky dreht sich alles um die Rückkehr des Kerpeners. Eigens für den Rekordweltmeister führt Sky zur neuen Saison einen Kanal ein, dessen Fokus während des Qualifyings und des Rennens ausschließlich auf Michael Schumacher liegen wird. Damit die Schumacher-Fans keinen Meter ihres Idols verpassen, wird der Kanal von einem Sky Regisseur betreut.

Sky Sportchef Roman Steuer: "Das Schumacher-Comeback ist für uns alle ein großes Geschenk. Sky Abonnenten können sich bei unserer Berichterstattung darauf verlassen, dass sie kein wichtiges Ereignis rund um Michael Schumacher verpassen werden."

Bei allen 19 Rennen wird Sky mit seinem bewährten Team vor Ort sein. Marc Surer wird zusammen mit Jacques Schulz die Rennen kommentieren. Darüber hinaus wird der ehemalige Formel 1-Fahrer vor und nach den Rennen als Experte fungieren. Moderator Peter Lauterbach wird in der Saison 2010 ebenso mit dabei sein wie Tanja Bauer, die als Boxengassen-Reporterin im Einsatz ist.

Bereits am kommenden Wochenende kommen die Abonnenten von Sky erstmals in den Genuss der neuen Perspektive, wenn der Große Preis von Bahrain in Manama die neue Saison eröffnet. Am Sonntag ab 12.00 Uhr beginnt Sky mit seiner Vorberichterstattung. Während des anschließenden Rennens stehen den Zuschauern neben dem eigens für Michael Schumacher eingerichteten Cockpit-Kanal vier weitere frei wählbare Kameraperspektiven zur Verfügung. Bereits ab dem Qualifying am Samstag um 11.45 Uhr können die Zuschauer zwischen den fünf Perspektiven wählen.

Am Freitag ab 7.55 Uhr überträgt Sky das 1. Freie Training und ab 11.55 Uhr das zweite. Vor dem Qualifying am Samstag berichtet Sky ab 8.55 Uhr vom 3. Freien Training. Zudem zeigt Sky das gesamte Rennwochenende auch in hochauflösender Bildqualität auf Sky Sport HD.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Knipst Pizza gegen Bremen?

, Sport, BET90

Claudio Pizarro sagt, Werder sei in seinem Herzen, aber mit dem Kopf sei er in Köln. Dem 1. FC Köln, seinem aktuellen Club, wird es egal sein,...

Mikkel Jensen im Interview: "Ich war sehr glücklich, als sich BMW Motorsport bei mir gemeldet hat."

, Sport, BMW AG

Teil 3 der Interviewserie mit den BMW Motorsport Junioren. Mikkel Jensen fuhr die komplette Saison im BMW M6 GT3. Jensen: „Im BMW M8 GTE in...

Handball: HC Erlangen im Pokal-Achtelfinale gegen Göppingen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen empfängt knapp 48 Stunden nach dem Bundesliga-Spiel gegen den TSV GWD Minden auf heimischem Terrain eine der größten Traditionsmannschaft­en...

Disclaimer