Montag, 21. Mai 2018


MTB BUNDESLIGA Münsingen

SKS M.I.G. trifft auf harte Konkurrenz

Sundern, (lifePR) - .
- Bestes Teilnehmerfeld aller Zeiten

Beim 23. Internationalen MTB-Frühjahrsklassiker am 18./19. April in Münsingen, dem ältesten deutschen Mountainbike-Rennen, geht das SKS M.I.G. Team in Vollbesetzung an den Start. Bei dem hochkarätigsten Teilnehmerfeld aller Zeiten, stehen drei Tage vor dem Event bereits über 1200 nationale und internationale Sportler auf der Liste. Die SKS M.I.G. Fahrer und Fahrerinnen werden sich auf dem schnellen 5,0 Kilometer langen Kurs packende Rennen liefern und mit Weltklassebikern wie den Olympiasiegern Julien Absalon und Sabine Spitz messen.

U23 startet im Elite- Rennen

Fabian Giger verzichtet auf die Verteidigung seines U23- Gesamtsieges aus dem Vorjahr und fokussiert sich auf die Gesamtwertung der Elite, wo er letztes Jahr schon einen sensationellen 4. Platz errang. Neben den SKS M.I.G. U23 Fahrern Thomas Litscher und Pascal Meyer fährt auch das norwegische etto hoydahl team mit seinen U23- Fahrern Anders Hovdenes & Jo Nordskar das mit 90min angesetzte Elite Rennen. Da in der nächsten Woche schon der erste europäische Weltcup im badischen Offenburg stattfindet, ist dies mit der gleichen Renndauer wie das der Junioren angesetzte U23- Rennen von nur 75min nicht die optimale Vorbereitung. Marc Mensebach wird aber dafür Sorgen, dass die SKS M.I.G. Teamfarben mit den Vaude- Trikots im U23- Rennen trotzdem wahrgenommen werden.

Bundesliga-Start für die Frauen

Ines Thoma und Mona Eiberweiser starten in ihr erstes Bundesliga-Rennen der Saison. Ines Thoma hatte krankheitsbedingt den Einsatz beim Racer Cup in Lichtenstein absagen müssen, ist aber wieder fit, um in Münsingen Vollgas zu geben. Sie wird, wie auch Thomas Litscher, schon am Samstag im Sprintrennen an den Start gehen und prüfen wie die Form ist. Nachdem die M.I.G.- Damen sich über Ostern am Gardasee den letzten Schliff geholt haben, darf man gespannt sein, wie sie sich in dem starken Feld behaupten werden.

Junioren top motiviert

Im Junioren Rennen gibt es das erste Aufeinandertreffen der deutschen Nachwuchselite. Nachdem sich die Nationalfahrer die Woche über auf dem Offenburger Weltcup Kurs der nächsten Woche vorbereitet haben, wird es spannend, wer die Belastungen der intensiven Einheiten am besten verkraftet hat. Mit Markus Schulte- Lünzum, als Favorit auf eine top Platzierung, gehen der letztjährige Deutsche- Jugendmeister Wenzel Böhm- Gräber und der Bronze- Medaillengewinner Sascha Bleher im ersten Juniorenjahr mit gewissen Respekt an ihr erstes Bundesligarennen.

Weitere Infos über das SKS Made in Germany Team finden Sie auf www.sks-team.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Garantierte Glücksmomente am 27. Mai: actimonda Tivoli-Lauf mit viel Stadionfeeling!

, Sport, actimonda krankenkasse

Das Herz pulsiert, und die Arme strecken sich dem Himmel entgegen. Ein großer Moment ist nah: der Zieleinlauf im Tivoli! Auf diesen besonderen...

Asics startet Aufruf für sein TENKAN-TEN Programm, einen Wachstumskatalysator für Start-Ups aus den Bereichen Sport & Well-Being

, Sport, ASICS Deutschland GmbH

Die Sport-Performance-Marke ASICS kündigt den offiziellen Bewerbungsaufruf für sein TENKAN-TEN™ Growth Catalyst Programm an - eine Initiative...

Der italienische Energieanlagenhersteller und Besitzer eines Independent Teams in der MotoGP ist neuer Titelsponsor für den Motorrad GP auf dem Sachsenring

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Der Motorrad Grand Prix Deutschland 2018 wird den Namen Pramac tragen, denn das italienische Unternehmen wird neuer Titelsponsor des deutschen...

Disclaimer