Sonntag, 27. Mai 2018


Bundesliga Auftakt

Sieg für SKS M.I.G Racer Fabian Giger und Markus Schulte-Lünzum

Sundern, (lifePR) - Im ersten Rennen der U23-Bundesliga der MTB-Geschichte in Bad Goseck stellte Giger seine Top-Form unter Beweis. Giger sorgte auf der 5,5 km langen Runde immer wieder für Tempo. Bereits nach der zweiten Runde hatte sich eine achtköpfige Spitzengruppe abgesetzt. In der fünften Runde hängten Fabian Giger und Markus Bauer die restlichen Fahrer der Führungsgruppe ab und bauten ihren Abstand auf bis zu 50 Sekunden aus. Nach 1:47,22 Stunden konnte sich Fabian Giger mit einer Sekunde Vorsprung im Sprint gegen Markus Bauer behaupten und sorgte so für den zweiten Sieg für das SKS M.I.G. Team bei der MTB Trophy Goseck. Fabian nutzte den ersten Bundesliga-Lauf auch, um sein neues Fullsuspension- Bike Hercules Yuma Carbon FS zu testen. Als einziger unter den TOP 15 mit einem vollgefederten Bike unterwegs, zeigte das Carbon- Fully, das es zum Siegen fähig ist.

Bei der U23 kamen mit knapp 5 Minuten Rückstand auf Fabian Giger, Pascal Meyer auf Platz 12, gefolgt von Thomas Litscher, der erst am Samstag sein Rennvelo bekam, als 13. und Marc Mensebach auf Rang 38 ins Ziel.

Markus Schulte-Lünzum hatte sich bereits bei den U19 Junioren durchgesetzt und souverän mit einem Abstand von zweieinhalb Minuten das Rennen nach Hause gefahren. Auf dem schnellen 5,5 Kilometer langen Kurs setzte er sich Ende der zweiten Runde von seinen Konkurrenten ab. Markus' Fazit nach dem Rennen: Trotz Nervosität, da es das erste Saisonrennen war, hatte er ab der zweiten Runde gut "boost" in den Beinen. "Die Belastung hat sich richtig gut angefühlt und der Sieg natürlich auch".

SKS M.I.G. Team- Betreuer in viel versprechender Form

Auch die weiteren Ergebnisse der Fahrer des SKS M.I.G. Teams können sich sehen lassen: Jan Henning musste sich in der Klasse Senioren A über 28 Kilometer lediglich Mathias Gläßer (RC Dresden) geschlagen geben und erreichte als zweiter das Ziel. Robert Schatton fuhr bei seinem ersten MTB- Marathon auf einen tollen 10. Platz

Pech in Lichtenstein

Gut ins Rennen kam auch Sascha Bleher, der beim Racer Cup in Schaan beim Juniorenrennen nach zwei Runden auf nasser Strecke auf Platz acht lag. Durch einen technischen Defekt musste er jedoch einen Stop in der Materialzone einlegen. Seine gute Form stellte er dennoch unter Beweis und beendetet das Rennen mit einem beachtlichen 17. Platz. Ines Thoma konnte krankheitsbedingt nicht ins Rennen gehen.

Generalprobe geglückt

Nach dem die Woche zuvor die Form beim Straßenrennen in Köln Schuld Frechen getestet wurde, waren die Rennen des letzten Wochenendes die ersten auf dem MTB. Teilweise mit neuem Material und einer Ungewissheit, wie die Form auf dem MTB stimmt, ist das Fazit rundum positiv. Die kommenden Osterfeiertage werden jetzt von den Fahrern teilweise mit intensiven Trainingseinheiten auf dem Bike oder zur Teilnahme bei Straßenrennen genutzt.

Der Frühjahrsklassiker Münsingen in zwei Wochen

In zwei Wochen gastiert die Internationale MTB-Bundesliga in Münsingen. Dort starten dann auch die Elite-Fahrer und die jüngeren Nachwuchsklassen von der U19 bis U15 in die Bundesliga-Saison 2009. Am Samstag wird das Wochenende eröffnet mit einem Sprint-Rennen, am Sonntag steht der Cross-Country-Wettbewerb auf dem Programm.

Weitere Infos über das SKS Made in Germany Team finden Sie auf www.sks-team.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Stiftung KINDER LACHEN unterstützt Projekte für Flüchtlingskinder mit 13.000 Euro

, Familie & Kind, Taunus Sparkasse

Aleyna hat schon immer davon geträumt, einmal auf der Bühne zu stehen und das Publikum zu begeistern. Vor zwei Jahren hätte sie nicht daran geglaubt,...

MachMit!Award für soziales Engagement

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Bis zum 13. Juli können sich Jugendliche, die sich sozial in Baden-Württemberg engagieren, für den MachMit!Award, dem Jugenddiakoniepreis der...

Erstmals über 38 Millionen Bibeln verbreitet

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies, UBS) hat im vergangenen Jahr 38,6 Millionen gedruckte und digitale Bibeln verbreitet....

Disclaimer