Heimaturlaub

"Urlaub in Köln" startet im Juli - Kartenvorverkauf läuft

(lifePR) ( Köln, )
Alle kennen den Dom, aber wer kennt die Böhm-Kirchen? Wer war schon mal im Niehler Hafen? Wer hat die Geschichten hinter den Stolpersteinen gehört? Wer weiß, was die Eistüte auf der Neumarkt Galerie soll? Wer kennt die Fledermäuse vom Adenauer Weiher? 

Köln-Experten wie Bernd Imgrund, Ruth Wolfram oder Dr. Rita Kramp zeigen und erklären uns viele Kunstwerke, die unter freiem Himmel Kölns Plätze, Hausfassaden, Parks und Brunnen schmücken. Die über 2600 Stolpersteine des Künstlers Günter Demnig erinnern an das Verschwinden und die Ermordung von jüdischen Mitbürgern und anderen Verfolgten durch die Nationalsozialisten. Auf fünf Touren durch unterschiedliche Stadtteile wird von den Menschen berichtet, für die die Steine verlegt wurden. Von Finanzdirektoren, Schulleitern, Strumpfproduzenten oder Ärzten. 

Radtouren führen zu den Sakralbauten aus der Feder der Architekten-Familie Böhm: Von der 90 Jahre alten „Zitronenpresse“ Sankt Engelbert in Riehl über Sankt Gertrud, Madonna in den Trümmern bis zur Zentralmoschee in Ehrenfeld. 

Die erfolgreichen Angebote vom vergangenen Jahr, die „Heidewitzka Hafenrundfahrten“, Exkursionen in das wilde Köln, Rafting auf dem Rhein, „Kunst mit Hund“ sowie Programme für Kinder stehen auch diesmal auf dem Programm. Besonders bei den Anmeldungen zu den Hafenrundfahrten ist Eile geboten, denn über 50 Prozent der Tickets sind bereits verkauft. 

Die Heimat aus anderer Perspektive zu erleben ist der Grundgedanke der Veranstaltungsreihe „Urlaub in Köln“, welche die Akademie för uns kölsche Sproch/ SK Stiftung Kultur vom 19. Juli bis zum 4. August zum dritten Mal veranstaltet.

Jetzt ist der Kartenvorverkauf auf der neuen Website www.urlaubinkoeln.de gestartet. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.