Bequem und exklusiv zum Mietwagen: SIXT eröffnet neue Flagship Diamond Lounge am Flughafen München

Neuer zentraler Standort auf der Plaza zwischen den beiden Terminals

(lifePR) ( Pullach, )
SIXT macht für seine Top-Kunden das Mieterlebnis am Flughafen München noch bequemer und exklusiver. Am heutigen Freitag zieht Europas größter Mobilitätsdienstleister mit der Diamond Lounge in neue Räumlichkeiten um. Die neue und deutlich vergrößerte Diamond Lounge befindet sich sehr zentral auf der Plaza (Freifläche), zwischen den beiden Terminals 1 und 2. Sie ist damit für die Fluggäste an Deutschlands zweitgrößtem Airport schneller zu erreichen als an dem bisherigen Standort gegenüber Terminal 1C.

In der Diamond-Lounge können Inhaber einer SIXT Diamond Card ihren Mietwagen in einem exklusiven Ambiente abholen. Die Lounge ist mehr als 130 Quadratmeter groß und bietet neben dem klassischen Counterbereich auch eine elegante Relaxing Area und Kaffeebar. So können Kunden während des Erstellens ihres Mietvertrags einen Kaffee, Cappuccino, Espresso oder ein kühles Erfrischungsgetränk genießen. Zudem weisen sie die SIXT-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter auf Wunsch gerne in das Fahrzeug ein. Zusätzlich verfügt die Diamond Lounge über eine Vielzahl von Parkplätzen in dem direkt angrenzenden Parkhaus, wo dem exklusiven Kundenkreis eine Palette an hochwertigen SIXT-Fahrzeugen zur Verfügung steht.

Weitere Diamond Lounges von SIXT in Deutschland gibt es in Berlin (Hotel Adlon) sowie in Frankfurt/Main, Köln/Bonn, Düsseldorf, Stuttgart und Hamburg (jeweils am Flughafen).

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.