Royal Rowe: Der neue General Manager des Six Senses Qing Cheng Mountain

(lifePR) ( Bangkok/München, )
Royal Rowe heißt der neue General Manager des Six Senses Qing Cheng Mountain. Das idyllische Hideaway liegt vor die Kulisse des majestätischen Qing Cheng Gebirges westlich des Sichuan-Beckens; es ist die Heimat der Riesenpandas und Beginn der legendären Seidenstraße.

Royal Rowe ist gebürtiger Amerikaner und in Virginia aufgewachsen. Er ist Absolvent der Radford University und hat einen Masters Degree in Arbeits-/Betriebspsychologie. Nachdem er 1979 sein Studium abgeschlossen hatte, startete er seine Karriere bei Four Seasons Hotels and Resorts. Dort war er im Laufe der folgenden Jahre in verschiedenen Management Positionen und verschiedenen Häusern  innerhalb der USA tätig.

Immer auf der Suche nach einer Herausforderung folgte Royel Rowe anschließend dem Ruf Asiens und arbeitete als Food & Beverage Manager im Pre-Opening-Team des Four Seasons Resort Bali at Jimbaran Bay. 1994 wurde er dann zum Executive Assistant Manager berufen, um dann 1997 als Resort Manager das Four Seasons Resort Bali at Sayan zu eröffnen. Unter seiner Regie wurde das Resort mehrfach ausgezeichnet – und das nicht nur für seine einzigartige Lage inmitten der Balinesischen Hügel, sondern insbesondere für seinen warmherzigen, charmanten und effizienten Service. 2001 wurde er General Manager des Hauses.

Auch China kennt Royal Rowe sehr gut – sechs Jahre lang leitete er als General Manager das Four Seasons Hotel Macau. Vor seinem Wechsel in das Six Senses Qing Cheng Mountain war er Dozent für Hotel Management und International Marketing an der Stenden University, einem Holländischen Institut auf Bali.

Six Senses Qing Cheng Mountain Resort

Eine Hommage an das UNESCO Welt- und Naturkulturerbe Dujiangyan, Heimat der Riesenpandas und Beginn der legendären Seidenstraße: Das ist das Six Senses Qing Cheng Mountain Resort, das erste Six Senses in China. Das idyllische Hideaway liegt  mit seinen insgesamt 113 exklusiven Unterkünften vor die Kulisse des majestätischen Qing Cheng Gebirges westlich des Sichuan-Beckens, wegen seines roten Bodens auch Rotes Becken genannt. In seiner wunderbaren Abgeschiedenheit ist das Resort doch leicht zu erreichen: So liegt die Provinz-Hauptstadt Chengdu gerade eine Fahrstunde und der internationale Flughafen Chengdu-Shuangliu (CTU) nur 78 Kilometer entfernt.

Das Six Senses Qing Cheng Mountain Resort mit seinem traditionell Chinesischen Dorfcharakter bietet 113 abwechslungsreiche Unterkünfte. Angefangen von Doppel-Bungalows mit Balkonen oder Terrassen über Suiten mit privatem Innenhof bis hin zu sehr privaten Garten- und Pool-Villen. Kulinarisch verwöhnen verschiedene Restaurants und Bars. Wunderbar entspannen lässt es sich im Six Senses Spa und das Aktivitätenprogramm lässt keine Wünsche offen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.