Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663043

Hinauf in luftige Höhen: Six Senses landet in den Schweizer Alpen

München / Bangkok, (lifePR) - Six Senses kommt in die Wiege der Hotellerie: in die Schweiz. Nach Crans Montana – einer wahren Traumdestination in den Alpen. Das Six Senses Crans-Montana soll 2020 eröffnen und wird per Langzeit-Management betrieben. Die Schweiz ist ein bedeutender Meilenstein in der rasanten Expansion der renommierten Hotelgesellschaft, die für ihren hervorragenden Service berühmt ist und als Pionier in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit gilt. Mit seinen 47 Unterkünften und Privatresidenzen – 17 können schon gekauft werden – bettet sich das Six Senses Crans-Montana in eine der besten und schönsten Skiregionen der Alpen. Im Kanton Valais. Auch Genf ist in nur zwei Stunden – ob Zug oder Auto – zu erreichen.     

“Wir sind so begeistert, mit 1875 FINANCE, dem Projekt Koordinator und Repräsentanten des Investors, zu arbeiten. Und wir können es kaum erwarten, unsere Präsenz in Europa weiter auszubauen. Dieses Haus wird so vielfältige Outdoor-Aktivitäten bieten – darunter Ski-in und Ski-out Zugang sowie ein reiches Wellness-Konzept. Auch ergänzt das Six Senses Crans-Montana ganz wunderbar unser Six Senses Douro Valley in Portugal und das Six Senses Residences Courchevel in Frankreich. Nicht zu vergessen natürlich unsere sieben preisgekrönten Six Senses Spas in Paris, Kreta, Mykonos, Marbella, Gstaad, Courchevel und in den Etihad Premium Lounges am London Heathrow Airport, “äußert sich Bernhard Bohnenberger, Präsident der Six Senses Hotels Resorts Spas.

Die 47 Unterkünfte splitten sich in großzügige Gästezimmer und Suiten. Auch wird es Privatresidenzen geben – 17 davon stehen jetzt schon zum Verkauf. Darunter finden sich Lofts mit drei und vier Schlafzimmern. Vermarktet und verkauft werden sie über BARNES. Das Unternehmen verfügt über eine spezielle Lizenz für Crans-Montana, die erlaubt, dass 13 Villen an Nicht-Schweizer als Zweitwohnsitz verkauft werden dürfen. Überhaupt ist dieses Bauprojekt eines der letzten in der Schweiz, bei dem es Nicht-Einheimischen erlaubt sein wird, Wohn-Eigentum zu erwerben.

Geplant sind zwei Restaurants, eine Bar und eine wunderbare Sonnenterrasse. Auch wird es Shopping-Möglichkeiten geben. Das Six Senses Spa wird sich auf 2.000 Quadratmetern erstrecken und sich – absolut passend – hauptsächlich auf alpine Therapien und Behandlungen fokussieren. Selbstverständlich gibt es dann auch ein Fitness-Studio, einen Pool-Bereich und ein wohltuendes Entspannungs-Areal. Spannend ist, dass es einen eigenen Spa-Bereich für Kids und Teens geben wird – die Behandlungen sind auch ganz auf die Bedürfnisse der jungen Generation abgestimmt.

Getreu der kompromisslos-nachhaltigen Six Senses Philosophie wird das Architekten- und Design Team recycelte lokale Materialien auswählen, um diese dann in ihre neuen Funktionen und Bestimmungen umzuwandeln. Dazu gehören die Fußböden ebenso wie die Stoffe oder die Holzbauteile. Energie- und Wassereinsparungen spielen ebenfalls eine zentrale Rolle im Konstruktions- und Designprozess. Effiziente Beleuchtung und Beleuchtungskontrolle, Ozonschutz und erneuerbare Energien finden sich überall. Das Design Team ist angehalten mit energieeffizienten Systemen zu arbeiten und diese geschickt in die Design-Elemente zu integrieren. Auch wird es eine ausgeklügelte Schmutz- und Abwasseraufbereitungsanlage geben – so ist gewährleistet, dass all das Schmutz- und Abwasser wiederverwendet werden kann. Es versteht sich von selbst, dass auch Regenwasser gesammelt und genutzt wird.

Grégory Marchand, Managing Director BARNES, der renommierten Immobilienmaklergesellschaft und Projekt-Partner, kommentiert: „Das Six Senses Crans-Montana ist ein einzigartiges Projekt, das eine neue Dynamik in diese Destination bringen wird. Die Eigentümer haben Zugang zu all den Annehmlichkeiten wie dem international so renommiertem Spa, den Restaurants, den Fitness-Einrichtungen und zu so viel mehr. Ein besonderer Fokus des Tourismus hier liegt darauf, die Gäste und Eigentümer saisonunabhängig, also das ganze Jahr hinweg zu halten – die Destination zu einem Ganz-Jahres-Ziel werden zu lassen. Mit dem Six Senses Crans-Montana gibt es nun eine Strategie, den Perioden mit geringerer Auslastung gegenzusteuern.“

Aksel Azrac, Partner von 1875 FINANCE, verantwortlich für den Bereich Familienvermögen, ergänzt: „Wir sind erfreut, unsere Investoren bei einer Zusammenarbeit mit Six Senses in einem so großartigen Projekt und bei der Dynamisierung einer Region unterstützen und begleiten zu können.“

Six Senses Crans-Montana wird voraussichtlich 2020 eröffnen.

Über 1875 FINANCE

1875 FINANCE mit Sitz in Genf ist eine unabhängige Finanzgesellschaft und internationaler Spitzenreiter im Bereich Asset Management (Vermögensverwaltung). Mit Open-Architecture Lösungen und einer einzigartigen Kompetenz-Riege bedient 1875 FINANCE drei unabhängige Kernbereiche – und das, je nach Bedarf, völlig unabhängig oder sich ergänzend: Privatkunden, Familienvermögensverwaltung und Institutionelle Kunden. Zum Asset-Management kommen noch Aktivitäten in den Bereichen Corporate Finance und Private Equity hinzu – basierend auf einem Modell der Eigentums-Anlagestrukturierung (Asset Allocation). Spezialisten für Familienvermögen ermöglichen es 1875 FINANCE seine Kunden in allen Vermögensbereichen zu beraten. Mit diesem Modell konnte das Unternehmen seine zu verwaltenden Vermögenswerte in den letzten Jahren deutlich steigern. Mit seinen 75 Mitarbeitern verwaltet 1875 FINANCE ein Vermögen von sieben Milliarden Schweizer Franken für Kunden aus der Schweiz und weltweit. Seit 2014 ist das Unternehmen bei der FINMA (Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht) gelistet und ist damit ein autorisierter Investment Manager in der Schweiz. 2014 erhielt das Unternehmen darüber hinaus die Lizenz für die Familienvermögensverwaltung von der CSSF Luxemburg. 1875 FINANCE hat den Status eines Vermögensverwalters mit europäischem Pass. Seit 2016 gibt es auch ein Büro in Luxemburg, das für verschiedene Kunden aus Europa verantwortlich zeichnet. Außerdem gibt es eine Niederlassung in Hong Kong und Zürich.

Über BARNES

Gegründet von Heidi Barnes und mit Thibault de Saint Vincent als derzeitigen Präsidenten ist BARNES das weltweit führende Unternehmen, wenn es um High-End Residenzen geht, die völlig integriert und an den schönsten Plätzen der Welt zu finden sind. Alle Aktivitäten sind maßgeschneidert und im Detail abgesprochen und der Service ist allumfassend: Beim Verkauf von Appartements, Häuser, Villen, Anwesen oder Schlösser. Auch werden Vermietungen von außergewöhnlichen Anwesen angeboten, das Property-Management und andere Serviceleistungen. BARNES ist in zehn bedeutenden Städten rund um den Globus vertreten – Paris, Brüssel, Genf, London, New York, Madrid, Barcelona, Lissabon, Cannes, Aix-de-Provence, Bordeaux, Ile de Ré, Bassin d'Arcachon, Périgord, Lyon, Korsika, Courchevel, Megève, Monaco, Mauritius, St Barth, und Marrakech. Und es geht weiter - BARNES expandiert sowohl in seiner Heimat als auch international. Neue Niederlassungen entstehen in Gstaad, Verbier, Lugano, Athen, Berlin, Zürich, Sotogrande und Marbella. Darüber in Asien und im Mittleren Osten. 2016 schaffte BARNES mit seinem Netzwerk und seinen Partnern einen Umsatz von knapp 3,7 Milliarden Euro.

Six Senses Resorts & Spas

Six Senses Hotels Resorts & Spas ist ein Management- und Entwicklungsunternehmen, das unter den Markennamen Six Senses, Evason und Six Senses Spas in 20 Ländern elf Resorts sowie 31 Spas betreibt. Die Expansionspläne sehen vor, die Unternehmensgröße innerhalb der folgenden fünf Jahre zu verdreifachen, zunächst mit Neueröffnungen in Ägypten, Bhutan, China, Fiji, Frankreich, Indien, Indonesien, Italien, Kambodscha, Nicaragua, Österreich, Schweiz, Taiwan, Thailand, Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate sowie in den USA.

Six Senses betreibt Resorts an entlegenen Orten von außergewöhnlicher Naturschönheit, jedes davon ist geprägt von besonderen und vielseitigen Designer-Persönlichkeiten. Jedes einzelne Resort ist getragen von einer führenden Verantwortung für die umgebende Gesellschaft, Nachhaltigkeit und Wellness. Ab 2019 wird es Six Senses Hotels mit gleicher Vision und gleichen Werten auch in urbaner Lage geben.

Six Senses Spa bietet eine breite Palette an ganzheitlichen Wellness-, Verjüngungs- und Schönheitsbehandlungen unter der Leitung professioneller Therapeuten. Six Senses Spas gibt es in allen Six Senses und Evason Resorts; weitere 18 Spas sind in repräsentativen Hotels und Resorts sowie in zwei großen Flughafen-Lounges zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

“Ski Juwel Ski-Opening Wildschönau“ – die gemütlich Variante vom 15. - 17. Dezember

, Reisen & Urlaub, Tourismusverband Wildschönau

Das beliebte Tiroler Skigebiet feiert die neue Saison mit neuer Bergbahn, Partystimmung und Hüttengaudi sowie mit einer attraktiven Pauschale....

Karawane Reisen bleibt Spezialist für Individualreisen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Ab sofort können Reisebüros bei dem touristischen Dienstleister Infox die zehn neuen Kataloge des ­Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalters Karawane...

Ein beliebtes Weihnachtsgeschenk - Der Geschenk-Gutschein

, Reisen & Urlaub, FIRMEDIA® GmbH & Co. KG

Besonders zur Weihnachtszeit sind Geschenk-Gutscheine beliebte Weihnachtsgeschenke für Familie und Freunde. Ob Hotel- oder Restaurant Gutscheine,...

Disclaimer