Auf nach Europa: Six Senses Douro Valley in Portugal öffnet im Frühjahr 2015

(lifePR) ( München/Bangkok, )
Six Senses Hotels Resorts Spas wagt den Sprung nach Europa: Mit dem Six Senses Douro Valley in Portugal eröffnet die für ihre umweltfreundlichen Resorts und Spas bekannte Hotelgruppe im Frühjahr 2015 ein erstes Haus auf dem Kontinent. Es liegt inmitten der zauberhaften Landschaft des Douro-Tales, einem UNESCO-Weltkulturerbe, das mit 2.000 Jahren eine beachtliche Geschichte des Weinbaus vorweisen kann. Das Resort spiegelt die Romantik des 19. Jahrhunderts wider, ganz im Stil von Six Senses kombiniert mit einem zeitgemäßen Interieur.

Golden ist nicht nur der Name, Douro, sondern auch die von der portugiesischen Sonne verwöhnte Natur rundum. Weinterrassen erstrecken sich entlang des gleichnamigen Flusses, soweit das Auge reicht. Die Region gilt als eines der ältesten Weinbaugebiete der Welt, auch der berühmte Portwein stammt von hier.

Das acht Hektar große Resort verfügt über 71 Gästezimmer und Suiten, die je nach ihrer Lage Valley, Spa oder River genannt werden, sowie über großzügige Suiten und Villen mit einem, zwei oder drei Schlafräumen. In den beiden Restaurants stehen internationale und portugiesische Spezialitäten auf der Karte Sie sind liebevoll zubereitet aus stets frischen Produkten, selbstverständlich produziert im eigenen Garten und der Region. Eine interaktive und lehrreiche Weinakademie präsentiert die führenden Winzer aus der Gegend, wobei der Sommelier den Gästen die Vielfalt und Ausprägungen der besten Tropfen Portugals näher bringt.

Ein weitläufiger Six Senses Spa erstreckt sich mit zehn Behandlungsräumen über eine Fläche von 2.200 Quadratmetern. Das wechselnde Programm enthält neben den klassischen Six Senses-Anwendungen auch Therapien, die durch die Weingegend inspiriert wurden.

Der Spa nimmt auch am Six Senses Visiting Practitioner Program teil, dem mehr als einhundert der weltbesten Heiler, Therapeuten und Experten angehören. Die bei Six Senses sehr beliebten Yoga-Stunden wie Discover Yoga oder Yogic Detox werden Anfängern wie fortgeschrittenen Freunden der Entspannung gerecht.

Zu den Spa-Einrichtungen zählen auch ein beheiztes Schwimmbad mit Massagedüsen, ein geheizter Pool mit Bar im Freien sowie ein Gymnastikraum mit den neuesten Geräten und professioneller Betreuung. Für Paare wird es spezielle Spa Journeys geben, aber auch Anwendungen zum Verwöhnen. Tennisplätze, eine Bibliothek oder ein feines Glas Wein sorgen für abwechslungsreiche Tage.

Die Eröffnung des Six Senses Douro Valley ist für das Frühjahr 2015 geplant, unmittelbar nach seiner umfassenden Einrichtung durch eines der führenden New Yorker Design Studios, Clodagh Design. Trotz seiner abgeschiedenen Lage ist das Resort leicht erreichbar. Die Entfernung zum Vila Real Airport beträgt 33 Kilometer, zum Porto International Airport sind es 142 Kilometer. Hubschrauberlandungen sind in der nahe gelegenen Quinta Romeneira möglich. Six Senses Douro Valley ist das zwölfte Projekt des expandieren Portfolios von Six Senses.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.