Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668696

Auf Entdeckungstour durch die Bergwelt

Silvretta Montafon: Abenteuerspielplatz für die ganze Familie

St. Gallenkirch-Gaschurn, (lifePR) - Spielerisch die Welt entdecken - das geht in der Silvretta Montafon kinderleicht. Ob mit oder ohne Eltern, die Bergwelt steht den kleinen Abenteurern vollkommen offen. Jeden Tag warten spannende Touren und einfallsreiche Spiele auf neugierige Familien. In diesem Sommer neu: Beim Alpgenuss entdecken Groß und Klein die Montafoner Lebensart mit allen Sinnen.

Strahlende Kinderaugen, ausgiebiges Lachen und entspannte Eltern - so sieht ein Familienausflug im südlichsten Tal Vorarlbergs aus. Dank der Fülle des Angebots kommt jeder auf seine Kosten, ob beim Alpgenuss, der Kinderolympiade sowie der Schatzsuche am Genussberg Nova oder am actiongeladenen Erlebnisberg Hochjoch beim Geocaching, Stand Up Paddling, Floßbau oder dem familiengerechten Klettersteig Kälbersee. Am Ende des Tages haben die beiden Erlebnisräume eines gemeinsam: Sie sind der ideale Ort für das Miteinander von Jung und Alt in den Bergen.

Genussberg Nova: Geschicklichkeitswelt für Kids, Erholung für Eltern
Sehen, Hören, Tasten, Riechen und Schmecken - so erlebt man täglich die Montafoner Lebensart an der Nova Stoba. Über einen unglaublichen Panoramaausblick staunen die Besucher schon nach dem Ausstieg aus der Versettla Bahn. Auf Streicheleinheiten warten dann Kühe, Ziegen und Hasen direkt an der Nova Stoba. Außerdem können sich die Gäste auf Montafoner Spezialitäten freuen: Der typische Montafoner Sura Kees oder die aus traditionellen Produkten zubereiteten Leckereien von Küchenchef Kurt Woltsche heben das Geschmackserlebnis auf ein neues Level.

Ausdauer, Geschicklichkeit und Teamfähigkeit sind bei der Kinderolympiade auf 2.000 Metern Höhe gefragt. Die Sommerspiele finden jeden Mittwoch direkt neben der Nova Stoba statt. Während die Eltern ihren Kaffee auf der Sonnenterrasse genießen, erproben sich die Kleinen in Zweier-Teams in verschiedenen Disziplinen. Ganz nach dem Motto "Dabei sein ist alles" steht bei der Kinderolympiade Bewegung, Spiel und vor allem jede Menge Spaß im Vordergrund. Nach den spannenden und erfolgreich gelösten Aufgaben erhalten die Kids bei der gemeinsamen Siegerehrung Urkunden und Preise.

Jeden Tag von 09.00 bis 16.00 Uhr steht Rätselspaß für die ganze Familie auf dem Programm. Auf den Spuren von Graf Hugo und seinen Freunden, den Steinmännchen, führt die Abenteuerwanderung durch das Maisäss-Dorf Garfrescha, vorbei am Hafa See und weiteren sehenswerten Stationen. Das Ziel: mit Mut und Geschick das Ende der Schatzsuche zu erreichen. Dort warten kleine Überraschungen auf die jungen Besucher. Übrigens können auch die ganz kleinen Geschwister bei der Rätseltour dabei sein, denn der Weg ist auch für Kinderwagen geeignet.

Lernen, Fühlen und auch Schmecken ist die Devise bei der Kräuterwanderung jeden Donnerstag. Eine lehrreiche Wanderung für Jung und Alt bei der die Teilnehmer die heimischen Kräuterschätze kennenlernen. Während die Wanderführerin durch das Versettla Gebiet leitet, sammeln Kids mit ihren Eltern verschiedenste Gewächse und erfahren alles über die Kraft der Alpenkräuter. Beim anschließenden gemeinsamen Kochen zaubern sie aus den selbstgepflückten Wildkräutern ein leckeres Gericht, das man nicht verpassen sollte.

Erlebnisberg Hochjoch: Eroberung der Gipfelwelt durch Wiesen, am Steig oder auf dem Wasser
Täglich begeben sich Familien beim Geocaching auf die Spuren des magischen Bergkristalls. Der besessene Wanzaninger raubte einst den Kristall und versteckte die einzelnen Kristallelemente in der Montafoner Bergwelt. Auf der Suche nach den geheimen Plätzen gilt es verschiedene Rätsel anhand von geografischen Koordinaten zu lösen. Die spannende Suche nach dem Bergkristall dauert ca. 2,5 Stunden und startet an der Hochjoch Bahn Bergstation. Jeden Montag geht es hoch hinaus beim Klettersteigkurs Kälbersee. Für Kinder ab zwölf Jahren, die schon immer einmal Via-Ferrata-Luft schnuppern wollten, eignet sich das Bergerlebnis optimal. Mit Hilfe des Kletterguides überwinden die Teilnehmer Höhenmeter um Höhenmeter und kraxeln über hochragende Klippen bis zum Gipfel. Noch bevor es an die Felswand geht, lernen die mutigen Familienmitglieder alles über die Klettersteigtechnik. Ein Erlebnis, wovon die Kids sicherlich auch ihren Freunden berichten werden.

Wer sich lieber auf dem Wasser fortbewegen möchte, der hat dazu im Seetal auf 2.000 Meter die Möglichkeit. Sowohl am Kälber- als auch am Schwarzsee können die jungen Besucher mit ihren Eltern Stand Up Paddle Boards ausleihen oder gleich ihr eigenes Floß bauen. Ein weiteres Highlight für Kids ist das Goldwaschen - ein tolles Gefühl, wenn die ersten Goldplättchen am Boden der Goldwaschpfanne in der Sonne glitzern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Buntes Programm beim Kühlungsborner Herbst

, Freizeit & Hobby, Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Vom 29. September bis 3. Oktober treffen bayerische Festtradition und norddeutsche Gastlichkeit aufeinander. Beim Kühlungsborner Herbst erleben...

Freilichtmuseum Beuren am Feiertag geöffnet

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Das Museumsdorf am Fuß der Schwäbischen Alb, das Freilichtmuseum Beuren, lädt auch am Feiertag, dem Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober,...

Schlossherbst: der traditionelle Herbstmarkt auf Schloss Dyck lockt mit regionaler Vielfalt und Unterhaltung für die ganze Familie

, Freizeit & Hobby, Stiftung Schloss Dyck

Als Fest für den Herbst feiert die Stiftung Schloss Dyck ihren Schlossherbst vom 30. September bis 3.  Oktober 2017. Bereits seit 2010 gilt dieses...

Disclaimer