Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688221

Der 1. FFC Frankfurt und U20-Nationalspielerin Tanja Pawollek verlängern ihren Vertrag vorzeitig bis 2021

Frankfurt am Main, (lifePR) - Bereits frühzeitig hat der 1. FFC Frankfurt im Rahmen seiner perspektivischen Kaderplanung eine wichtige Weiche gestellt: Der viermalige Champions-League-Sieger vom Main und U20-Nationalspielerin Tanja Pawollek haben sich auf einen neuen Drei-Jahres-Vertrag geeinigt.

Die ursprünglich bis zum 30. Juni 2019 fixierte Zusammenarbeit wird somit vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 ausgeweitet. Tanja Pawollek wechselte zum 1. Juli 2016 von der SG Rosenhöhe Offenbach zum FFC, für den sie bislang 29 Mal in der Allianz Frauen-Bundesliga und drei Mal im DFB-Pokal zum Einsatz kam.

Die 18-Jährige debütierte 2013 in der deutschen U15-Nationalmannschaft und durchlief seitdem alle Auswahljahrgänge des DFB. Bisheriger Karriere-Höhepunkt war der Titelgewinn bei der U17-Europameisterschaft 2016. Aktuell zählt die gebürtige Obertshausenerin zum Kader der U20-Nationalmannschaft, die sich auf die WM 2018 in Frankreich vorbereitet. 2016 wurde Tanja Pawollek die Fritz-Walter-Medaille in Bronze verliehen.

Bis zu ihrem Abitur im Frühjahr 2017 besuchte Tanja Pawollek die Carl-von-Weinberg-Schule in Frankfurt, Kooperationspartner des 1. FFC Frankfurt und Eliteschule des Fußballs.

Tanja Pawollek: "Ich freue mich sehr, meinen Vertrag beim 1. FFC Frankfurt verlängert zu haben, da mir meine bisherige Zeit beim FFC sehr viel Spaß und Freude bereitet hat. Ich konnte mich hier sowohl menschlich als auch fußballerisch super weiterentwickeln und den nächsten Sprung in meiner Karriere machen! Nun freue ich mich darauf, den FFC auch in Zukunft bestmöglich zu unterstützen! Mein Ziel ist es, dem Team zu helfen und den maximalen Erfolg für den Verein und mich persönlich anzustreben!"

FFC-Manager Siegfried Dietrich: "Die frühzeitige Vertragsverlängerung mit Tanja Pawollek ist mit Blick auf die Leistungsfähigkeit unseres Bundesliga-Teams ein wichtiger Baustein unserer Perspektivplanungen, schließlich zählt Tanja deutschlandweit zu den besten Spielerinnen ihres Jahrgangs. Tanja hat unsere Erwartungen, seit sie im Sommer 2016 zu uns gestoßen ist, nicht nur erfüllt, sondern übertroffen: Sie hat sich schneller als erwartet einen Stammplatz erkämpft und zählt mittlerweile bereits zu den Leistungsträgerinnen unseres Teams. Die Verlängerung ihres Vertrags ist nicht zuletzt auch ein Zeichen, dass unsere Philosophie, aus jungen und erfolgshungrigen Talenten das FFC-Team der Zukunft zu bauen, mit großer Nachhaltigkeit gelebt wird!"

FFC-Cheftrainer Niko Arnautis: "Ich freue mich sehr, dass sich Tanja schon sehr frühzeitig für eine weitere Zukunft beim 1. FFC Frankfurt entschieden hat! Tanja kommt aus der Region, ist heimatverbunden und passt nicht zuletzt auf Grund ihres tollen Charakters hervorragend in unser Team. Sie war meine Schülerin auf der Carl-von-Weinberg-Schule, daher verfolge ich ihre Entwicklung nicht erst seit gestern. Schon in ihrer Zeit bei der SG Rosenhöhe Offenbach war ihr Potenzial zu erkennen und nicht umsonst spielt sie in jedem Auswahljahrgang des DFB eine gute Rolle. Sie ist eine komplette Spielerin, die über eine exzellente Technik sowie großes Spielverständnis verfügt und dabei auch eine gewisse Souveränität ausstrahlt. Dabei ist Tanja noch nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen: Wenn sie weiter so hart an sich arbeitet wie in der Vergangenheit, kann sie eine noch größere Rolle bei uns spielen und auch mehr Verantwortung übernehmen!"

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die IDM fährt in Oschersleben in die neue Saison

, Sport, Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die Tage sind gezählt, die Spannung steigt, die Starterlisten sind gefüllt. Vom 27. bis 29. April 2018 gastiert Deutschlands höchste Motorradstraßenrenns­portserie...

Handball: HC Erlangen auf schwerer Auswärtsmission gegen Hüttenberg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Gegen den Aufsteiger aus Hüttenberg erwartet die Erlanger ein heißer Fight, bei dem es darum gehen wird, kühlen Kopf zu bewahren und sich auf...

Anmelden für den Charity Lauf beim Terrassenfest an der Hochschule Osnabrück

, Sport, Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle

Sportlich Begeisterte aus Osnabrück und Umgebung sollten sich den 24. April freihalten. Dann findet am Campus Westerberg der Hochschule Osnabrück...

Disclaimer