Highway to Love: Zweite Ausgabe der Loveparade im Ruhrgebiet

(lifePR) ( Köln, )
Am 19. Juli feierten begeisterte Techno-Fans aus ganz Europa die zweite Loveparade in Dortmund. Im letzten Jahr hatte die Loveparade Metropole Ruhr 2007-2011 in Essen ihre Premiere. Der Locationwechsel von Berlin in fünf Städte des Ruhrgebiets ist Bestandteil des neuen Konzeptes für die Loveparade, die im kommenden Jahr in Bochum (2009), dann in Duisburg (2010) und anschließend in Gelsenkirchen (2011) stattfinden soll.

Zwei feste Programmpunkte gehörten auch zum zweiten Mega-Event in Dortmund: der Paradenumzug und die Abschlusskundgebung. In diesem Jahr beteiligten sich 37 Floats, also Lkw mit mobilen Beschallungsanlagen, an der Tour durch die Dortmunder Innenstadt. Am Platz der "Abschlusskundgebung" war eine Kopfbühne installiert.

Für die Beleuchtung der Main Stage hatte der Veranstalter Lopavent GmbH aus Berlin den Kölner Eventdienstleister SHOWTEC engagiert, die Projektleitung übernahm Guido Holzemer. SHOWTEC-Produktionsleiter Thomas Backhausen installierte mit seinem Team eine fernsehgerechte Ausleuchtung für die siebenstündige Veranstaltung, die fünf Stunden bei Tageslicht stattfand. Das entsprechende Lichtdesign entwickelte Heike Trebuth, während Clemens Petzold (dotevent GmbH) für das Bühnendesign und die technische Leitung der Produktion verantwortlich war.

Als Lichtequipment setzte SHOWTEC insgesamt 120 VARI*LITES, 40 GLP Impression, 16 High End Showguns, 11 Griven Kolorados, 4 ArriSun 4kW, 40 Blinder, 26 Martin Atomic 3000 Strobes, zwei grandMA full-size, eine grandMA light und eine Whole Hog III ein. Weitere Beteiligte waren Screen Visions mit LED-Bildwänden, Stageco Deutschland mit dem Bühnenbau, Crystal Sound mit der Beschallung, Stage Kinetik für kinetische Bewegungen, alpha sound lieferte die Stromversorgung, Epicto die Video- und Kameratechnik und Mike Redmer den Medienserver, den er auch bediente.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.