Umbau der Hotelbar bis September 2012: "Kleine" Bar wird zur Smoking-Lounge

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
.
- Einziges Raucher-Refugium am Frankfurter Flughafen entsteht
- Hotel investiert rund eine halbe Million Euro in Renovierung, Technik und Neuausstattung
- Letzte After-Work-Party "SkyNight" am 21. Juni ab 17.00 Uhr - nächste wieder am 20. September 2012

Im Zuge des Umbaus der Bar "Lemons & Limes" im Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center wird die einzige Raucher-Bar am Frankfurter Flughafen entstehen. Dazu schließt das First-Class-Hotel Ende Juni 2012 seine zweigeteilte Bar "Lemons & Limes" und investiert rund eine halbe Million Euro in umfangreiche Renovierungen, eine neue Einrichtung und Technik. Die Wiedereröffnung ist für September 2012 geplant. "Mit dem Umbau der kleineren Bar 'Limes' zur Smoking-Lounge bieten wir das einzige Raucher-Refugium am Frankfurter Flughafen an", erklärt Sascha Konter, General Manager im Sheraton Frankfurt Airport Hotel. "Auch wird die After-Work-Party 'SkyNight' nach dem Abschluss der Arbeiten weiter gehen: Der vorerst letzte Termin ist am 21. Juni ab 17.00 Uhr, bevor es im September dann in neuer Umgebung weitergeht." Das Bar-Team plant zudem nach der Eröffnung Cocktail- und Zigarrenkurse sowie weitere Specials.

Facebook-Fans bestimmen den Namen der neuen Bar
Zur Findung eines kreativen Namens für die neue Bar hatte das Sheraton Frankfurt Airport Hotel seine Facebook-Fangemeinde unter dem Titel "Name Our Bar" aufgerufen, pfiffige Vorschläge einzureichen. Die fünf originellsten Ideen stehen in Kürze unter www.facebook.com/SheratonFrankfurt zur Abstimmung bereit - der Name mit der größten Zustimmung wird realisiert und der Schöpfer erhält einen Preis.

Sheraton Hotels & Resorts
Sheraton ist mit mehr als 400 Hotels in 70 Ländern die am weitesten verbreitete Marke von Starwood Hotels & Resorts und bietet das ganze Spektrum an modernem Komfort - egal ob in bedeutenden Städten oder traumhaften Resort-Destinationen. Mit der Einführung des Sweet Sleeper Bed löste Sheraton im Jahr 2002 einen Trend in der internationalen Hotellerie aus. Link@Sheraton experienced with Microsoft - ein separater Lounge-Bereich mit modernstem technischen Equipment in der Hotellobby - eignet sich für alle, die sich auch auf Reisen wie zu Hause fühlen und in entspannter Atmosphäre arbeiten oder mit den Kollegen und der Familie daheim in Kontakt bleiben möchten. Vor Kurzem wurde ein mehrjähriges, sechs Milliarden US-Dollar umfassendes Finanzierungsprogramm abgeschlossen, das zahlreiche Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen beinhaltete. Sheraton befindet sich gerade inmitten einer fünf Milliarden US-Dollar umfassenden weltweiten Expansionsphase, die über drei Jahre geht. Wie alle Marken von Starwood Hotels & Resorts nehmen auch die Sheraton Hotels am renommierten Bonusprogramm Starwood Preferred Guest teil. www.sheraton.com

Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc.
Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. ist mit mehr als 1.090 Hotels in 100 Ländern und 154.000 Mitarbeitern in eigenen Hotels und Management-Betrieben eine der führenden Hotelgesellschaften der Welt. Starwood ist Eigentümer, Betreiber und Franchisegeber von Hotels, Resorts und Residenzen international bekannter Marken wie St. Regis, The Luxury Collection, W, Westin, Le Méridien, Sheraton, Four Points by Sheraton, Aloft und Element. Das Kundenbindungsprogramm Starwood Preferred Guest (SPG) zählt zu den führenden Bonussystemen der Hotellerie. Mitglieder sammeln Punkte und können diese unter anderem gegen kostenfreie Übernachtungen, Zimmer-Upgrades und Flugtickets bei zahlreichen Airlines eintauschen - ganz ohne Sperrzeiten. Darüber hinaus ist Starwood Eigentümer der Starwood Vacation Ownership, Inc., eines der führenden Entwickler- und Betreiberunternehmen von qualitativ hochwertigen Time-Sharing-Urlaubsresorts. www.starwoodhotels.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.