Montag, 22. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62055

Serengeti Park Hodenhagen: Abschluss der Arbeiten zu einem der größten zusammenhängenden Graffitis der Welt

(lifePR) (Hodenhagen, ) Hodenhagen (jl) Durch die drei Bremer Künstler Sven Dankleff (30), Bastian Morbe (24) und Lasse Makrickas (26) wurde im Serengeti-Park Hodenhagen eines der größten zusammnenhängenden Graffitis der Welt erstellt. In der Sektion der Schwarzbären, Paviane, Strauße, Kulane, Trampeltiere und der Mähnenschafe enstand so mit 1000 Dosen Farbe auf einer Fläche von 2760 m² auf einer Länge von 1,5 km durch die drei junge Künstler eine herausragende künstlerische Darstellung einer Naturlandschaft (Drei Farbdosen wurden durch die Paviane gestohlen). Zudem wird durch die Arbeit eine beeindruckende Botschaft der Jugend zur Wahrung unserer natürlichen Ressourcen und zu einem nachhaltigeren Umgang mit unserer Natur ausgedrückt.

Dieses Graffiti ist das erste seiner Art, welches in einem Zoologischen Garten auf diese Art und Weise weltweit erstellt wurde und haben ca. 400 Arbeitsstunden in Anspruch genommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

2. Lübecker Charity-Kick

, Familie & Kind, Fachhochschule Lübeck

Nach der erfolgreichen Veranstaltungspremie­re im vergangenen Jahr freuen sich die Verantwortlichen des Charity-Kicks auf eine Neuauflage in...

Haiti: neues Waisenhaus für Erdbebenopfer

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Haiti hat nach sieben Jahren der Planung, Mittelbeschaffung und logistischen Bemühungen ein Waisenhaus...

iMarketing News aus Bayern: Bildungsinitiative „Frieden ist kein Wintergarten" mit Werte-Workshop – Premiere in Graz

, Familie & Kind, Integrales iMarketing Positionierung und Imageaufbau

Am 15. Mai fand unser erster Werte-Workshop an der Neuen Mittelschule Algersdorf in Graz statt! Die teilnehmende Klasse mit interkulturellem...

Disclaimer