Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680900

Große Erfolge für das Semperoper Ballett bei seiner Tournee in New York

Dresden, (lifePR) - Seit dem 28. Oktober ist das Semperoper Ballett mit verschiedenen Gastspielen in New York und Ottawa unterwegs. Bis zum 12. November erobert die Company damit erstmals die Bühnen in den USA und Kanada. Zuerst führte die Gastspielreise die Dresdner Company nach New York. Im The Joyce Theater wurde ein gemischter Ballettabend in vier Teilen gezeigt. Zwei Choreografien stammen von David Dawson: »5«, ein Auszug aus Dawsons gefeierter »Giselle«, und »On the Nature of Daylight«, eine mitreißende Arbeit zu einer Komposition von Max Richter. »Vertigo Maze« des belgischen Choreografen Stijn Celis ergänzte das Programm. Darüber hinaus durfte sich New York über eine Weltpremiere freuen: Joseph Hernandez, geboren in New York und Coryphée des Semperoper Ballett, präsentierte seine choreografische Arbeit »Ganz leise kommt die Nacht«. Publikum und Kritik zeigten sich von den Auftritten des Semperoper Ballett begeistert. Die Vorstellungen im Joyce Theater waren ausverkauft und die Presse jubelte: »Die Company hatte mit ihren ausgewählten Choreografien viel über die menschliche Verfassung zu erzählen, und wie dieser Tanz Gefühle ausdrückte, ist kaum in Worte zu fassen.«

Nach fünf Vorstellungen in New York geht es für die Tänzerinnen und Tänzer nun nach Kanada. Mit dem romantisch-poetischen Klassiker »Schwanensee« in der Choreografie von Ballettdirektor Aaron S. Watkin wird die Company am National Arts Center in Ottawa ihr Können unter Beweis stellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

»IVAN UND DIE FRAUEN«: One-Man-Show mit Cusch Jung

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

  Cusch Jung ist nicht nur Regisseur, Choreograf und Darsteller, sondern im Rahmen der neuen Reihe »Kleine Kömödie« am Samstag, 2. Dezember,...

Kammerkonzert mit Annette Dasch und Wolfram Rieger

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

„Bin ich denn noch ein Mensch?“ Viktor Ullmann Annette Dasch ist weltbekannt, und zwar nicht erst seit sie die "Elsa" im Bayreuther "Lohengrin"...

KÖRPERWELTEN kommen 2018 nach Osnabrück

, Kunst & Kultur, EVENTSTIFTER GmbH

Ab 19. Mai bis 2. September 2018 präsentieren Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley erstmals ihre aktuelle Ausstellung...

Disclaimer