Freitag, 23. Juni 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130225

In der Qualität liegt die Zukunft

Nachlese zur Edelsektparade, 1. November 2009, 12:00 - 16:00 Uhr, Sektmanufaktur Schloss VAUX, Eltville

(lifePR) (Eltville/Rheingau, ) Im Rahmen der 23. Glorreichen Rheingau Tage sprudelten in den Salons von Schloss VAUX die "feinsten Perlen" des Rheingaus zu Speisenkreationen der "KRONE ASSMANNSHAUSEN" und kultigem Jazz von "Frankfurt Swing All Stars".

Die Idee von Nikolaus Graf von Plettenberg (Vorstand von Schloss VAUX) renommierte Mitbewerber der Sektkunst im eigenen Haus zu einem einmaligen Gourmetevent zu versammeln, stieß, wie in den letzten Jahren auch, auf begeistertes Interesse. Die Eintrittskarten waren innerhalb weniger Wochen ausverkauft!

Rund 130 Gourmets und Genießer erlebten einen paradiesischen Sonntag. Die erlesenen Köstlichkeiten der Krone Assmannshausen harmonierten perfekt zu den Spitzensekten von Georg Breuer, Wein- und Sektgut Barth, Weingut Mohr, F.B. Schönleber, Sekthaus Solter, Weingut Künstler, Robert Weil und der Sektmanufaktur Schloss VAUX.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts genoss deutscher Sekt weltweite Anerkennung, gerade im Vergleich mit dem Champagner. An dieses hohe Niveau reichte die Edelsektparade mit ihren ausschließlich klassisch vergorenen Sekten spielend heran, darin waren sich alle Sektfreunde einig.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bad Füssing: Viel Neues aus der "Genießer-Quelle"

, Essen & Trinken, Kur- & GästeService Bad Füssing

"Anti-Aging-Küche", gemeinsame "Genießertafeln" für Singles, Alternativen zum "Seniorenteller": Europas beliebtester Kurort geht neue Wege, damit...

The taste of summer - frooggies

, Essen & Trinken, frooggies AG

Das Hoch „Concha“ bringt in fast ganz Europa eine heisse Woche. Pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang am morgigen Mittwoch klettern die Temperaturen...

Die Innovation aus den USA extra auch für Schokolade

, Essen & Trinken, IMEX GbR

Wer schon einmal versucht hat Schokolade zu färben, musste sicherlich feststellen, dass dies gar nicht so einfach ist. Der Grund dafür ist, dass...

Disclaimer