Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158456

Mit dem Freiwilligendienst "Kulturweit" an Schulen ins Ausland gehen

Bewerbungen sind noch bis 3. Mai 2010 möglich

(lifePR) (Bonn, ) Junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 26 Jahren, die an einer Deutschen Auslandsschule für sechs oder zwölf Monate mit Schülern, Lehrkräften und Eltern zusammenarbeiten möchten, können sich unter www.kulturweit.de noch bis 3. Mai 2010 für den Freiwilligendienst "Kulturweit" bewerben. Vor allem in Mittel-, Südost- und Osteuropa stehen zahlreiche Plätze zur Verfügung. Darauf weist der Pädagogische Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz hin, der gemeinsam mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) die Auswahl der Freiwilligen vornimmt. Durchgeführt wird der Freiwilligendienst vom Auswärtigen Amt in Kooperation mit der Deutschen UNESCOKommission.

An den Schulen im Ausland organisieren die Freiwilligen beispielsweise Arbeitsgemeinschaften (Chor, Theater, Schulgarten usw.), gestalten die Website mit, bereiten Schulfeste vor oder helfen bei der Hausaufgabenbetreuung. Der Dienst basiert auf den Regelungen für das Freiwillige Soziale Jahr. Während des Aufenthalts erhalten die Freiwilligen unter anderem einen Zuschuss zu den Mietkosten und ein Taschengeld.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

20 Jahre Eventagentur adebar GmbH

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Eine erlebbar andere Jubiläumsfeier feierte Gründerin und Inhaberin Anne Horstmann und das Team der Eventagentur adebar mit 150 geladenen Gästen....

Rechtssicheres Impressum sehr wichtig

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Im unternehmerischen Alltag passieren oft Fehler, zum Beispiel bei der Gestaltung des Impressums. Das kann aber teuer werden, denn auf Verstöße...

Ausbildung zum Jongliertrainer in Berlin am Sa 08.04. und So 09.04.2017

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Stephan Ehlers ist seit knapp 20 Jahren jonglierend als Trainer, Speaker und Moderator unterwegs und hat 1999 ein Jonglier-Lernsystem entwickelt...

Disclaimer