Deutschland ist fotogen!

Fotowettbewerb von Sehnsucht Deutschland geht ins zweite Jahr/Kalender für den guten Zweck

(lifePR) ( Hamburg, )
von Einsendungen bestätigten beim ersten Sehnsucht Deutschland-Fotowettbewerb im vergangenen Jahr: Deutschland ist fotogen! Ob sommerliches Strandpanorama oder verschneites Gebirge, nächtliche Lichter in der Stadt oder Sonnenaufgang über den Feldern - auch 2010 rufen das Reisemagazin und das Onlineportal ihre Leser und User wieder auf, ganz persönliche Lieblingsansichten aus dem Land zwischen Nordsee und Alpen einzusenden. Noch bis zum 14. Mai 2010 können die Bilder an fotowettbewerb@sehnsuchtdeutschland.com geschickt oder unter www.sehnsuchtdeutschland.com/fotowettbewerb hochgeladen werden. Es geht um attraktive Preise wie z.B. eine Canon EOS 550D/EF S 18-55 digitale Spiegelreflexkamera oder exklusive Kurzreisen, um einen Platz im Fotokalender 2011 - und vor allem geht es um die Unterstützung der Aktion "Ein Platz an der Sonne" der ARD Fernsehlotterie.

Aus den eingesandten Bildern wählt eine hochkarätig besetzte Jury um den National Geographic Fotografen Norbert Rosing in einer ersten Runde 30 Gewinner aus. Anschließend küren die Sehnsucht Deutschland-Leser und -User aus der Selektion der Jury ihre zwölf Favoriten, deren Werke zu einem Foto-Kalender 2011 zusammengestellt werden. Von jedem verkauften Kalender gehen drei Euro an die Aktion "Ein Platz an der Sonne", die Ferienprojekte für sozial benachteiligte Kinder unterstützt. "Mit unserem Wettbewerb möchten wir nicht nur im Bild zeigen, wie schön Deutschland ist, sondern es Kinder, die sonst keine Möglichkeit dazu haben, auch erleben lassen", erläutert Torsten Biege, einer der beiden Geschäftsführer der Sehnsucht Deutschland GmbH & Co. KG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.