lifePR
Pressemitteilung BoxID: 525784 (SCOTT SPORTS SA)
  • SCOTT SPORTS SA
  • Route du Crochet 17
  • 1762 Givisiez
  • https://www.scott-sports.com
  • Ansprechpartner
  • Andreas Lipp
  • +49 (175) 63468-83

Neuauflage eines Klassikers

SCOTT The Ski

(lifePR) (Givisiez, ) In den 1970er und 1980er Jahren galten die Ski der amerikanischen Marke "The Ski" als das Nonplusultra unter den damaligen Freestyle-Helden, den Buckelpisten- Fahrern. Mehr noch: Der Firmengründer Bobbie Burns brachte mit seinen Produkten und seinem Fahrstil die Welle einer speziellen Buckelpisten-Technik ins Rollen. Seit letztem Winter legt die Marke Scott "The Ski" als Skimodell mit moderner Technik und gemäß den heutigen Ansprüchen an Wintersportgeräte neu auf. Nur das minimalistische Design von damals ist erhalten geblieben.

In der Buckelpiste trennt sich die Spreu vom Weizen. Doch das Spiel mit dem Gleichgewicht in, auf und über den Schneehaufen geriet die letzten Jahre stark in Vergessenheit: Skihersteller Scott erinnert mit seinem All Conditions Skimodell "The Ski" an das goldene Zeitalter des "Hot Dogging", einer speziellen Buckelpistentechnik der 70er und 80er Jahre. Das Design der modernen Neuauflage entspricht daher dem des damaligen Buckelpisten-Geräts, doch im Inneren verbirgt sich ein lupenreiner Allmountain-Ski mit einem breiten Einsatzbereich. An dessen Entwicklung war auch der Wegbereiter des Hot Dogging, Bobbie Burns, höchstpersönlich beteiligt. Schließlich war er es, der das Buckelpistenfahren einst durch seine Fahrtechnik und seine Ski revolutionierte.

Herausgekommen ist mit "The Ski" nun aber kein reines Buckelpisten-Modell für rückwärts gewandete Traditionalisten, sondern ein zeitgemäßer Ski, der unter allen Bedingungen funktioniert. Ein elliptisch geschliffener Holzkern über die gesamte Skilänge verleiht "The Ski" ein ausgewogenes, leicht zu handelndes Flexverhalten und trotzdem sehr guten Kantengriff. Dadurch funktionieren die Bretter auf der Piste sehr gut und man kann sich dank einer Mittelbreite von 91 mm (bei 175 cm Skilänge) auch auf Geländeausritte freuen. Den Schaufelbereich von "The Ski" stattet Scott mit einem Rocker aus - einer Verschiebung des Schneekontaktpunkts in Richtung Bindung zugunsten besserer Performance und größerer Vielseitigkeit.

Apropos Rocker: "The Ski"-Erfinder Bobbie Burns war nicht nur im Schnee eine Lichtgestalt, sondern wusste auch abseits der (Buckel-)Pisten aufzufallen...