Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669851

Schwyzer Kantonalbank lanciert neues E-Banking

Schwyz, (lifePR) - Die Schwyzer Kantonalbank (SZKB) führt in den kommenden Wochen ein rundum erneuertes, modernes und noch benutzerfreundlicheres E-Banking mit höchsten Sicherheitsanforderungen ein. Neben einem aufgefrischten Design umfasst das neue E-Banking unter anderem eine übersichtliche Navigation und erweiterte Funktionalitäten. Ausserdem passt das responsive Webdesign die Darstellung der Inhalte automatisch an das jeweilige Endgerät an.

Übersichtliche Navigation
In der Hauptnavigation ganz oben ist der Saldo sämtlicher Vermögenswerte aufgeführt. Anschliessend sind die einzelnen Konten, Hypotheken und Depots aufgeführt. Mit der Subnavigation können Details zu pendenten und verarbeiteten Zahlungen eingesehen, Zahlungen freigegeben, Daueraufträge erfasst, E-Rechnungen visiert, der Finanzassistent aufgerufen oder auch Informationen zu Ihren Kredit- und Debitkarten abgefragt werden.

Neue verbesserte Such- und Erfassungsmaske mit Schnellauswahl
Zahlungsempfänger oder bereits ausgeführte Aufträge können mit der neuen Such- und Erfassungsmaske schnell gefunden, ausgewählt und direkt als Vorlage wiederverwendet werden. Es müssen somit keine Zahlungsvorlagen mehr selber erfasst und gespeichert werden - dies passiert im neuen E-Banking automatisch.

Zahlungen und Börsentransaktionen schneller erledigen
Mit dem neuen Zahlungsassistenten und der übersichtlichen Darstellung können Zahlungen noch schneller erfasst und erledigt werden. Auch Börsentransaktionen lassen sich so einfacher erstellen.

Grafische Darstellung der Vermögenswerte
Der Vermögensverlauf auf den Konten oder die Entwicklung der Depotwerte werden grafisch dargestellt.

Ausgaben im Griff mit dem Finanzassistenten
Der Finanzassistent kategorisiert automatisch Transaktionen inklusive jene, die Kunden mit ihren Kreditkarten getätigt haben. Die Ausgaben werden nach Kategorien strukturiert - so haben die Kunden ihr Budget im Griff und sehen jederzeit, wofür sie Geld ausgeben.

Gestaffelte Einführung ab Mitte September 2017
Neukunden nutzen das neue E-Banking bereits. Die Einführung bei den bestehenden Privatkunden erfolgt ab Mitte September 2017 bis Ende Jahr gestaffelt. Die betroffenen Kunden werden von der SZKB frühzeitig mit einem Flyer über die Neuerungen informiert. Damit den Kunden der Übergang auf das neue E-Banking erleichtert wird, kann während einer Übergangsfrist noch auf die alte Ansicht gewechselt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer