lifePR
Pressemitteilung BoxID: 410752 (Schweizerisches Freilichtmuseum Ballenberg für ländliche Kultur)
  • Schweizerisches Freilichtmuseum Ballenberg für ländliche Kultur
  • Postfach
  • 3855 Brienz
  • https://www.ballenberg.ch/
  • Ansprechpartner
  • Norbert Schmid
  • +41 (33) 95210-33

6. Schweizerisches Hähnewettkrähen auf dem Ballenberg

Sonntag, 26. Mai, beim Eingang Ballenberg West

(lifePR) (Brienz, ) Am sechsten Schweizerischen Hähnewettkrähen versuchen zahlreiche "Güggel" das bisherige Spitzenresultat von stolzen 126 Hahnenschreien während 60 Wettkampfminuten zu übertreffen. Die erste Halbzeit über 30 Minuten bestreiten die Hähne um 11.30 Uhr. Nach einer halbstündigen Erholungspause beginnt die zweite Halbzeit um 12.30 Uhr. Für den Wettkampf sind die Jungzüchter im Einsatz, die in ihren zugewiesenen Abschnitten die Ohren spitzen und jeden Hahnenschrei mit einem Jassstrich registrieren. Um 15.00 Uhr werden der "Siegergüggel" und sein Besitzer verkündet.

Am Tag der Bauernhof-Kleintiere tummeln sich in der Nähe vom Eingang Ballenberg West zahlreiche Bauernhoftiere. Der Natur- und Vogelschutz präsentiert sich auf der Heubühne im Haus von Ostermundigen. Rund um dieses mächtige Bauernhaus gibt es eine Kaninchen- und Geflügel-Ausstellung, ein Bastelstand mit Fellnähen und ein Kanin-Hopp Anlass. Die Ballenberg Schweine, Ziegen und Schafe sind ebenfalls anzutreffen. Der Landwirtschaftsinformationsdienst LID organisiert in ihrer Ausstellung im Bauernhaus von Villars-Bramard Basteln für Kinder und einen Wettbewerb zum Thema Tierspuren.

Der Bauernhof-Kleintiertag wird in Zusammenarbeit mit dem Landesteilverband Berner Oberland der Kleintiere Bern-Jura organisiert und steht unter dem Patronat von Kleintiere Schweiz.

Infobox

Die weiteren Veranstaltungen:
Sonntag, 2. Juni: Trachten und Tänze - Die Region Nordwestschweiz zu Gast.
Samstag und Sonntag, 29. / 30. Juni (Verschiebedatum 6. / 7. Juli): Platzger-Cup - Eine Schweizer Zielwurf-Sportart aus dem 15. Jahrhundert.
Samstag und Sonntag, 6./7. Juli: Heilkräutertage - Lassen Sie sich verführen von den Düften und Kräften der Heilkräuter.

Der Ballenberg ist täglich geöffnet bis 31. Oktober 2013, 10–17 Uhr.
Jahresthema: «Handwerkerleben – Handwerk erleben».

Eintrittspreise:
Erwachsene: CHF 22.–
Kinder vom 6. bis 16. Geburtstag: CHF 11.–
Familienpreis (Eltern und ihre Kinder oder Grosseltern und ihre Enkelkinder) CHF 50.–