Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68693

ISO-Zertifizierung

ISO-Zertifizierung der Creditreform Egeli Gesellschaften

St.Gallen, (lifePR) - Unternehmen, die einen weltweit anerkannten Qualitätsnachweis anstreben, müssen strenge Vorgaben der «International Organization for Standardization (ISO)» erfüllen, die ihren Sitz in Genf hat. Die Erfüllung der internationalen Normen im Bereich des Qualitätsmanagements war auch das deklarierte Ziel der Creditreform Egeli Gesellschaften in Basel, St. Gallen und Zürich. Im 3. Quartal 2008 wurde ihnen nun durch die Swiss TS Technicel Service AG, eine von zwei offiziellen Zertifizierungsstellen der Schweiz, die angestrebte ISO-Zertifizierung verliehen (ISO 9001:2000).

Qualitätsmanagement Mit der ISO-Zertifizierung bekennen sich die Creditreform Egeli Gesellschaften zu einer kontinuierlichen Verbesserung von Dienstleistungen, Produkten und Prozessen. Der Umgang mit Informationen verlangt punkto Sicherheit und Controlling auf allen Stufen eine transparente Organisation. Ziel ist es, die gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen zu erfüllen sowie die Kundenzufriedenheit zu steigern. Dabei garantieren die Normen, dass die Qualität der Umsetzung an den tatsächlichen Ergebnissen gemessen werden kann. So wird ein kontinuierlicher Prozess der Verbesserung in Gang gesetzt. Der Fokus eines «Total Quality Management» liegt aber nicht allein auf Dienstleistungen und Produkten, sondern bezieht auch Faktoren wie Verantwortung und Motivation ein, ob von Vorgesetzen oder Mitarbeitern.

Kunden profitieren Als umfassender Dienstleister im Bereich Credit- und Debitorenmanagement bieten die Creditreform Egeli Gesellschaften neben Bonitäts- und Wirtschaftsauskünften über Firmen und Private auch ein weltweites Inkasso sowie intelligente IT-Systemlösungen an. Dank der ISO-Zertifizierung werden Datensicherheit und Qualität der Dienstleistungen nochmals nachhaltig verbessert. So haben die drei Gesellschaften in Basel, St. Gallen und Zürich neu ihr gesamtes Inkasso Know-how gebündelt. Davon profitieren auch die Kunden. Gemeinsam Verluste vermeiden! - ist und bleibt das Ziel.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer