Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668902

Irseer Orgelvesper: David Blunden spielt Händel, Muffat und C.Ph. Bach

Irsee, (lifePR) - Die vierte und vorletzte Orgelvesper im Jahr 2017 bestreitet an der historischen Balthasar-Freiwiß-Orgel der im australischen Sydney geborene Musiker David Blunden, ein Spezialist für Musik des 17. und 18. Jahrhunderts.

Blunden studierte Orgel, Cembalo und Improvisation an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel. Er schlug eine internationale Karriere als Solist und Ensemblemusiker ein. Blundens jüngste Auftritte führten ihn zu renommierten Festivals: Händel-Festspiele Halle, Frankfurter Bachkonzerte, Theater an der Wien, Théâtre des Champs-Élysées, Grand Théâtre Aix-en-Provence, Concertgebouw Amsterdam. Blunden ist Organist an der Heiliggeistkirche Basel und seit 2017 im Dom Arlesheim, wo er die Silbermann-Orgel spielt.

Im Programm der vierten Orgelvesper 2017 spielt David Blunden Werke von Georg Friedrich Händel, Gottlieb Muffat und Carl Philipp Emanuel Bach.

Veranstalter: Katholische Pfarrei Irsee und Schwabenakademie Irsee
Termin: Sonntag, 10. September 2017, 17.00 Uhr
Eintritt: frei, Spenden erwünscht

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

»IVAN UND DIE FRAUEN«: One-Man-Show mit Cusch Jung

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

  Cusch Jung ist nicht nur Regisseur, Choreograf und Darsteller, sondern im Rahmen der neuen Reihe »Kleine Kömödie« am Samstag, 2. Dezember,...

Kammerkonzert mit Annette Dasch und Wolfram Rieger

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

„Bin ich denn noch ein Mensch?“ Viktor Ullmann Annette Dasch ist weltbekannt, und zwar nicht erst seit sie die "Elsa" im Bayreuther "Lohengrin"...

KÖRPERWELTEN kommen 2018 nach Osnabrück

, Kunst & Kultur, EVENTSTIFTER GmbH

Ab 19. Mai bis 2. September 2018 präsentieren Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley erstmals ihre aktuelle Ausstellung...

Disclaimer