Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668902

Irseer Orgelvesper: David Blunden spielt Händel, Muffat und C.Ph. Bach

Irsee, (lifePR) - Die vierte und vorletzte Orgelvesper im Jahr 2017 bestreitet an der historischen Balthasar-Freiwiß-Orgel der im australischen Sydney geborene Musiker David Blunden, ein Spezialist für Musik des 17. und 18. Jahrhunderts.

Blunden studierte Orgel, Cembalo und Improvisation an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel. Er schlug eine internationale Karriere als Solist und Ensemblemusiker ein. Blundens jüngste Auftritte führten ihn zu renommierten Festivals: Händel-Festspiele Halle, Frankfurter Bachkonzerte, Theater an der Wien, Théâtre des Champs-Élysées, Grand Théâtre Aix-en-Provence, Concertgebouw Amsterdam. Blunden ist Organist an der Heiliggeistkirche Basel und seit 2017 im Dom Arlesheim, wo er die Silbermann-Orgel spielt.

Im Programm der vierten Orgelvesper 2017 spielt David Blunden Werke von Georg Friedrich Händel, Gottlieb Muffat und Carl Philipp Emanuel Bach.

Veranstalter: Katholische Pfarrei Irsee und Schwabenakademie Irsee
Termin: Sonntag, 10. September 2017, 17.00 Uhr
Eintritt: frei, Spenden erwünscht

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hoffest im Schloss zum Auftakt der Auerstedter Festwoche

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Mit einem Fest auf dem Hof des Schloss Auerstedt werden am 14. Oktober 2017 gleich zwei Jubiläen in dem geschichtsträchtigen Ort eingeläutet:...

Ein «Festival der Düfte» auf Schloss Wildegg (Primeur) mit international bekannten Parfumeuren

, Kunst & Kultur, Schloss Wildegg, Museum Aargau

Auf Schloss Wildegg findet schweizweit erstmalig das Festival der Düfte statt. International bekannte Parfumeure und Duftexperten liessen sich...

Gefangen im System

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Mit Giuseppe Verdis »Don Carlo« in der Regie von Jakob Peters-Messer hebt sich am Samstag, 30. September 2017, 19 Uhr  im Opernhaus der Vorhang...

Disclaimer