Die Literarische Sonntagsmatinee stellt vor: Annette Pehnt

(lifePR) ( Irsee, )
Am Sonntagvormittag, 6. Januar, ist die Bachmann-Preisträgerin, erfolgreiche Kinderbuchautorin und kürzlich zur Professorin ernannte Annette Pehnt in Irsee zu Gast. In der Reihe Literarische Sonntagsmatinee traten vor ihr unter anderem die renommierte Literaturkritikerin Sigrid Löffler sowie der Chef des Carl Hanser Verlags Jo Lendle auf.

Im Gespräch mit Sylvia Heudecker erzählt Pehnt, wie sie vom Studium der keltischen Kultur zum literarischen Schreiben kam, und wie aus ihrer Dozententätigkeit eine Professur für Literarisches Schreiben wurde. Daneben wird die Schriftstellerin Passagen aus ihren Werken lesen. Dazu gehört auch das „Lexikon der Liebe“, mit dem sie im Allgäuer Literaturfestival 2018 ihr Publikum begeistert hat.

Die Literarische Sonntagsmatinee mit Annette Pehnt im Rahmen des Autorenworkshops Irsee Pegasus beginnt um 10 Uhr im Festsaal von Kloster Irsee. Direkt im Anschluss daran um 11.30 Uhr wird der diesjährige Preisträger des Irseer Pegasus bekannt gegeben und geehrt. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen der Schwabenakademie ist frei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.