Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156051

See Conference #5 - die Konferenz zur Visualisierung von Information

(lifePR) (Wiesbaden, ) Die "see conference" der Wiesbadener Digitalagentur Scholz & Volkmer bringt seit nunmehr fünf Jahren die kreativsten Köpfe und spannendsten Ideen zu dem Thema "Informationsvisualisierung" zusammen. Auf der interdisziplinären Plattform treffen sich Design, Kunst, Architektur und neue Technologien. Die diesjährige Konferenz findet am 17. April in Wiesbaden statt und erwartet einen Besucherrekord: Bis zu 800 Designer aus ganz Deutschland haben sich bislang als Teilnehmer angemeldet.

Die internationalen Sprecher zeigen die neuesten Projekte und Ansätze, wie man der Komplexität unserer Umwelt begegnen und die Flut von Informationen in verwertbares Wissen verwandeln kann. Auf dem Programm stehen hochkarätige Vorträge: Der New Yorker Architekt Joshua Prince-Ramus spricht über die Rolle von Informationsvisualisierung beim Entstehungsprozess von Gebäuden. Gideon Obarzanek vom australischen Tanzensemble Chunky Move zeigt, wie man modernes Ballett mit interaktiven Technologien kombiniert. Designer Nicholas Felton, ebenfalls aus New York, visualisiert in persönlichen "Annual Reports" sein Verhalten im Jahresrückblick. Das Programm im Überblick:

- Prof. Dr. Herbert W. Franke, Wissenschaftler, Science-Fiction-Autor und Mitbegründer der Ars Electronica (Keynotesprecher)
- Gideon Obarzanek, Choreograph des Australischen Tanzensembles Chunky Move, Melbourne
- Joshua Prince-Ramus von New Yorker Architekturbüro REX
- Hannes Koch, Mitbegründer des Kunst und Design Collective rAndom International, London
- Andrew Vande Moere, Senior Lecturer der University of Sydney und Autor von Infosthetics.com
- Nicholas Felton, Grafikdesigner aus New York
- Kent Demaine, Creative Director des Visual Effects Studios OOOii, Hollywood

Als Rahmenprogramm findet auf der Konferenz erstmals eine Ausstellung mit den spannendsten Nachwuchsprojekten zum Thema statt. Nachwuchskünstler, Studenten und Absolventen der Universität der Künste Berlin, der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd und der Hochschule für Kunst und Design Halle zeigen ihre Semester- und Abschlussarbeiten zu dem Thema Informationsvisualisierung. Darunter interaktive Installationen und eine Kunstperformance. Mehr Informationen zu dem Programm, den Sprechern und Karten gibt es auf der Konferenz-Webseite www.see-conference.org.

DESIGNTAGE WIESBADEN

Rund um die "see conference" findet auch in diesem Jahr wieder die Veranstaltungsreihe "Designtage Wiesbaden - Access All Areas" statt. Vom 15. bis zum 18. April sind Fachpublikum und die Design interessierte Öffentlichkeit eingeladen, Design und Kreativität an verschiedenen Orten der Hessischen Landeshauptstadt zu erleben. U.a. lädt der Deutsche Designer Club (DDC) zur Ausstellung "Gute Gestaltung 09" ein, in dem preisgekrönte Arbeiten aus dem Gestaltungswettbewerb des DDC gezeigt werden.

Dem Initiatorenkreis der "Designtage Wiesbaden" gehören die Agenturen 3deluxe, Die Firma, Die Kommunikationsabteilung, Fuenfwerken, Michael Eibes Design, Q, Scholz & Volkmer an, sowie die Fachhochschule RheinMain, die Industrie- und Handelskammer und die Wirtschaftsförderung Wiesbaden. Ziele des Initiatorenkreises sind: Wiesbaden als Designstandort voranzubringen, bei regionalen Unternehmen ein Bewusstsein für das Design-Know-how vor Ort zu schaffen sowie den Kontakt zwischen Studierenden der FH und den ansässigen Designunternehmen zu fördern. Weitere Informationen zu den Designtagen unter www.aaa-wiesbaden.de.

SCHOLZ & VOLKMER GmbH

Seit 15 Jahren entwickelt Scholz & Volkmer interaktive Anwendungen, die sich durch kreative Ideen, hochwertiges Design und zukunftsweisende technische Lösungen auszeichnen. In der Kreativagentur für digitale Markenführung mit Sitz in Wiesbaden und Berlin arbeiten rund 100 Mitarbeiter für Kunden wie Mercedes-Benz, Coca-Cola, Panasonic, Leica und Swarovski. Mit Erfolg: Über 500 nationale und internationale Designpreise bringen Scholz & Volkmer seit Jahren unter die kreativsten Agenturen Deutschlands.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Sieben Wochen ohne Sofort"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg ruft zum Innehalten und Nachdenken auf. In der Fastenzeit setzt die Diakonie sieben Wochen lang vom 1. März...

Niederländische Kirchen fordern "sportlichen" Wahlkampf

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Rat der Kirchen in den Niederlanden hat in einer „Botschaft“ zur Parlamentswahl am 15. März einen informativen und erhellenden Wahlkampf...

Schmidt: Rekordbeteiligung deutscher Unternehmen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesminister Christian Schmidt ist vom 25. bis 27. Februar erstmalig in die Vereinigten Arabischen Emirate gereist. Anlass der Reise waren...

Disclaimer