Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 545454

Schnellfähre Brake - Sandstedt (SBS) feiert Jubiläum

Brake / Unterweser, (lifePR) - Seit zehn Jahren verbindet die Schnellfähre Brake-Sandstedt die beiden Flussufer westlich und östlich der Weser. Genauso lange ist es her, dass die Verkehrsbetriebe Wesermarsch den Betrieb ihrer Fähre aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen des Wesertunnels eingestellt hatten.

Peter Schultze, Geschäftsführender Gesellschafter der SBS erinnert sich: "Da müsste man was machen, war mein Gedanke, aber allein hätte ich das nicht geschafft." Diese Meinung teilte auch Björn Thümler, Fraktionsvorsitzender der CDU Niedersachsen, denn das Schicksal der Fährleute und ihre Arbeitsplätze bewegten ihn. Er kannte da jemanden, den er ansprechen konnte und so kam die Aktien-Gesellschaft "EMS" aus Emden ins Spiel. "Als Mitgesellschafter in beratender Funktion konnte die AG "EMS" mit ihrem Know-How den Fährleuten zur Seite stehen", erklärt Thümmler.

Voller Elan starteten die Fährleute den Erhalt der traditionellen Verbindung und kauften die inzwischen in die Niederlande verkaufte "Kleinensiel" kurzerhand zurück. Das Schiff wurde mit viel Herzblut aufgearbeitet und ist heute in einem sehr guten Zustand.

"Ganz leicht war es allerdings nicht immer", erklärt Schultze. Beispielsweise als man das Schiff für die Beförderung von Gefahrgütern umgebaut hatte, weil ein Transport durch den Tunnel nicht zulässig war und nur kurze Zeit später geöffnet wurde oder aber in der Zeit als die K 51 voll gesperrt war und man die Fähre vom Gästestrom trennte. "Wenig Verständnis habe ich allerdings, dass man nicht mal eine Werbetafel an der Straße aufstellen darf, dass ist anderorts gar kein Problem", erklärt Schultze.

Nach zehn Jahren ist die SBS allerdings immer noch da und gehört fest in die Region. Von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang verbindet sie West- und Ostufer der Weser und spart so manchen Kilometer Fahrstrecke.

Jan Müller von der J. Müller Gruppe in Brake weiß genau wann er aus dem Büro muss, um die Fähre noch zu erreichen: "Man rechnet mit jeder Minute und die Fähre ist immer verlässlich."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Opel mischt die Rallye-Nachwuchsszene auf

, Mobile & Verkehr, Adam Opel GmbH

Auch im fünften Jahr seines Bestehens hat der ADAC Opel Rallye Cup seinen Status als stärkster Rallye-Markenpokal Europas bestätigt. Mit dem...

Neue digitale Preischance für Käufer von Gebrauchtwagen

, Mobile & Verkehr, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Händler konnten ihre Gebrauchtwagen auf Plattformen im Netz bisher nur mit hohen Gebühren inserieren. Das soll sich nun ändern: Die beiden Platzhirsche...

Barracuda Ultralight Project 2.0 for BMW M3 and M4

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

With 431 hp from its TwinPower Turbo straight six motor and rear-wheel drive, the BMW M4 is one of the most popular middle class sports coupes,...

Disclaimer