Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 440117

Großes Jubiläum auf der Hamburger Reeperbahn: Schmidts TIVOLI feiert zehn Jahre "Heiße Ecke"

Hamburg, (lifePR) - Vom Geheimtipp zum Dauerbrenner: Am Dienstag, den 17. September 2013 feiert "Heiße Ecke" - das St. Pauli Musical 10-jähriges Jubiläum im Schmidts TIVOLI. Theaterchef Corny Littmann und sein Team haben Hamburgs schillerndstem Stadtteil ein Denkmal gesetzt, das mittlerweile Zuschauer aus ganz Deutschland begeistert.

"Wer uns im September 2003 prophezeit hätte, dass wir einmal das 10-jährige Jubiläum der 'Heißen Ecke' feiern, den hätten wir wahrscheinlich für größenwahnsinnig erklärt. Seit der Uraufführung haben über 1,5 Millionen Menschen in 2700 Vorstellungen unser St. Pauli Musical erleben können - und fast alle müssen begeistert gewesen sein. Denn dass die 'Heiße Ecke' 'Hamburg sein bestes Stück' ist, hat sich weit herumgesprochen: Mittlerweile kommen die Zuschauer aus ganz Deutschland, um dieses Musical zu sehen. Allein durch die 'Heiße Ecke' werden jedes Jahr 80.000 Übernachtungen in der Hansestadt gebucht", sagt Theaterchef und "Heiße Ecke"-Regisseur Corny Littmann. "Und das Stück wird immer begehrter. In den letzten drei Jahren haben wir eine Auslastung von über 90 Prozent erzielt. Das ist eine Zahl, von der andere deutsche Theater nur träumen. Die 'Heiße Ecke' ist längst nicht mehr nur ein Musical, sondern auch eine Attraktion, die Hamburg als Reiseziel noch interessanter macht. Das spiegelt auch die Renaissance eines ganzen Stadtteils, der heute weltweit berühmter ist als die Stadt Hamburg selbst."

2003 waren die Reaktionen auf die Uraufführung der "Heißen Ecke" grandios. Seitdem kamen hier unzählige Würste auf den Grill und wurden mit einer großen Portion Herz, Schnauze und Humor am inzwischen berühmtesten Imbiss der Reeperbahn serviert.

Seit zehn Jahren schlüpfen neun Darstellerinnen und Darsteller jeden Abend in über 50 Rollen und entführen in eine temporeiche Show rund um 24 Stunden am Kiez-Imbiss "Heiße Ecke". Denn hier am Tresen von Hannelore und ihrer Crew trifft sich ganz St. Pauli: die leichten Mädels und die schweren Jungs, die Touristen vorm Musicalbesuch und die Müllmänner nach der Schicht, die Junggesellen aus der Vorstadt, die es mal so richtig krachen lassen wollen, und die Kiez-Urgesteine, die eigentlich längst die Schnauze voll haben, aber trotzdem nicht loskommen von der schrägsten Meile der Republik.

Derbe Schnacks und zu Herzen gehende Geschichten, wunderbare Stimmen und großartige, live vom Original-TIVOLI-Orchester gespielte Songs, eine mitreißende Inszenierung, die den ganz normalen Wahnsinn rund um die Reeperbahn in drei Stunden zeigt, das ist "Heiße Ecke". Kurz: Hamburg sein bestes Stück!

"Heiße Ecke" - Das St. Pauli Musical im Schmidts TIVOLI
Regie: Corny Littmann, Musik: Martin Lingnau, Buch: Thomas Matschoß, Songtexte: Heiko Wohlgemuth

Di/Do-Sa 20 Uhr, Mi/So 19 Uhr, Sa auch 15 Uhr, So 14.30 Uhr (nicht an Gastspieltagen)
Karten von 13,20 € bis 58,30 € (zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket)
Karten unter Telefon 040 / 31 77 88 99 und www.tivoli.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nikolausmarkt Kalkar 2017 - Gemütlicher Budenzauber lockt am 2. und 3. Dezember zum Stöbern, Naschen und Beisammensein

, Kunst & Kultur, Wunderland Kalkar

Jedes Jahr wieder, immer Anfang Dezember, singen kleine Kinder eines der schönsten Volkslieder ganz in der Hoffnung, leckere Kleinigkeiten von...

Die TUP legt positive Bilanz für 2016/2017 vor

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Eine positive Bilanz hat Berger Bergmann, der Geschäftsführer der Theater und Philharmonie Essen (TUP), für die Spielzeit 2016/2017 gezogen....

Muthesius Top im Kreativranking des ADC

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Im 4. Kreativranking des ADC (Art Directors Club) Deutschland machte die Muthesius Kunsthochschule und damit Schleswig-Holstein den größten Aufwärtssprung....

Disclaimer