Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 673301

Auszeichnung für das Schmidt Theater: "Cindy Reller" gewinnt Deutschen Musical Theater Preis 2017

Hamburg, (lifePR) - Gestern Abend wurde im Wintergarten Varieté Berlin der Deutsche Musical Theater Preis der Deutschen Musical Akademie verliehen. Elena Zvirbulis wurde für ihre Rolle der Blondie in „Cindy Reller“ in der Kategorie „Beste Darstellerin einer Nebenrolle“ ausgezeichnet.

Elena Zvirbulis überzeugte Jury und Mitglieder mit ihrer Interpretation der verzickt-verzogenen (und ziemlich bräsigen) Stiefschwester Blondie Rochen. „Ich bin überwältigt und möchte mich mit diesem Preis bei der Schmidt-Familie bedanken, dass ich diese Rolle, die ich so liebe, entwickeln durfte“, freute sich die Preisträgerin.
Das herzerwärmende Hamburg-Märchen für Erwachsene feierte im September 2016 Uraufführung im Schmidt Theater. Das Buch und die Musik stammen aus der Feder von Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth, Regie führte Carolin Spieß.

Der Deutsche Musical Theater Preis ist der einzige Musical-Preis im deutschsprachigen Raum, der von Musicalprofis an Musicalprofis verliehen wird. Der Interessenverband Deutsche Musical Akademie vergibt die undotierte Auszeichnung seit 2014 mit dem Ziel, auf die Leistungskraft, Vielfalt und künstlerische Ausstrahlung der populärsten deutschen Bühnengattung aufmerksam zu machen.

Nominiert waren Uraufführungen aus Deutschland und Österreich in insgesamt 13 Kategorien. Der Ehrenpreis der Akademie wurde dieses Jahr an Ute Lemper verliehen.

2018 findet die Preisverleihung erstmals in Hamburg im Schmidts Tivoli statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ein Populist vor dem Herrn

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Premiere am 23. Juni 2018, 19.30 Uhr, Großes Haus Tartuffe Komödie von Molière Bühnenfassung von Sigrid Behrens Regie: Klaus Kusenberg Bühnenbild­:...

Saisonabschluss: Chefdirigent Michael Sanderling mit Schostakowitsch und Mozart

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Mit Dmitri Schostakowitschs Sinfonie Nr. 11 "Das Jahr 1905" und dem letzten Klavierkonzert Wolfgang Amadeus Mozarts beschließt die Dresdner Philharmonie...

„Unterwegs in Irlands wildem Westen“ - Kalender mit Aquarellen von Helga Kaffke bei EDITION digital

, Kunst & Kultur, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Einen künstlerischen Hochgenuss verspricht der soeben bei der EDITION digital veröffentlichte Kalender „Unterwegs in Irlands wildem Westen -...

Disclaimer