Hohenbeilstein stellt besten deutschen Bio-Rotwein

Hohenbeilstein mit bestem deutschen Bio-Rotwein im Wettbewerb

(lifePR) ( Beilstein, )
Im Juli 2019 hat Joscha Dippon die Leitung von Schlossgut Hohenbeilstein übernommen. Den Weinen des Guts hoch oben auf dem Beilsteiner Langhans drückt er aber schon länger seinen Stempel auf. Mit glänzendem Erfolg, wie man aktuell sehen kann: Sein 2016er Hohenbeilsteiner Schlosswengert Spätburgunder Rotwein GG wurde mit Gold und dem Sonderpreis „Bester deutscher Bio-Rotwein“ auf der Weltleitmesse Biofach in Nürnberg ausgezeichnet. Insgesamt drei Gold prämierte Weine und ein prämierter Sekt machen das Weingut dabei sogar zum besten Württemberger Betrieb des Wettbewerbs.

„Großer Internationaler Bioweinpreis Mundus Vini Biofach 2020“ ist der bandwurmlange Titel des Wettbewerbs, bei dem über 500 Bioweine aus aller Welt an den Start geschickt wurden. Gleich vier, der etwa 200 prämierten Weine stammen aus dem Schlossgut. Ein bedeutender Erfolg für Joscha Dippon und seinen Vorzeigebetrieb in Bioqualität.

Die prämierten Weine des Schlossguts:
Gold & Best Organic Red Wine Germany 2020
- 2016 Hohenbeilstein Schloßwengert Spätburgunder VDP.GROSSE LAGE, GG trocken
Gold
- 2017 Silberling Muskattrollinger trocken, rosé
- 2018 Silvaner Trockenbeerenauslese edelsüß, weiß
Silber
- Riesling Deutscher Sekt brut, weiß

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.