Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666367

Porsche Zentrum Hannover feierte Sommerfest in Schloss Herrenhausen

Sommerabend im Barock-Ensemb

Hannover, (lifePR) - Das Schloss Herrenhausen in Hannover mit seiner aufwendig wiederhergestellten Schlossfassade und dem berühmten Barockgarten bildete am Freitagabend die Kulisse für das Sommerfest vom Porsche Zentrum Hannover (PZH). Gastgeber Dirk Strohmeier, Geschäftsführer vom PZH, konnte bei strahlendem Sonnenschein über 1.200 Kunden und Interessenten begrüßen. So viele Porsche Fahrzeuge aller Modellreihen gab es rund um das Schloss wahrscheinlich noch nie zu sehen . . .

Das freute Dirk Strohmeier und auch die Gäste, die so reichlich Gelegenheit zum Austausch hatten. Weiteren Gesprächsstoff rund um die edlen Fahrzeuge aus Zuffenhausen bot die Ausstellung unter dem Motto „Tradition trifft Zukunft“ mit Oldtimern und aktuellen Modellen im Ehrenhof von Schloss Herrenhausen sowie – als Highlight – ein 918 Spyder auf der Terrasse des Schlosses, den das Porsche Museum exklusiv zur Verfügung stellte.

Die Programmgestaltung des Abends hatten die Veranstalter in die Hände von Andreas Hüttmann und seinem Team vom Schloss Herrenhausen gelegt. Highlights gab es genug: königliche und futuristische Walking Acts, Musik von „Barock“ bis „Lounge“, eine aufwändige Licht- und Lasershow und ein Auftritt von Dundu, der überdimensionalen Gliederpuppe von Puppenbauer Tobias Husemann. Für das Catering sorgte Der Party Löwe aus Hannover mit einem umfangreichen Angebot, dass von einem Flying Buffet über Barbecue bis zur rustikalen Currywurst reichte. Anschließend wurde im Festsaal bis in die Morgenstunden getanzt und gefeiert. Für die Damen standen zum Abschied 600 rote Baccararosen bereit – standesgemäß von einem roten Porsche Traktor Baujahr 1952 mit altem Anhänger vorgefahren.

Dirk Strohmeier war begeistert – und ebenso seine Gäste, die einen lauschigen Sommerabend in Schloss Herrenhausen erlebten konnten.

Schloss Herrenhausen Veranstaltungs- und Betriebs GmbH

Schloss Herrenhausen in Hannover, gelegen innerhalb eines der berühmtesten Barockgärten Europas, zählt seit seinem Wiederaufbau im Jahr 2013 national und international zu den beliebtesten Veranstaltungszentren. Es ist ausgestattet mit einem Auditorium und bietet außerdem einen großen Festsaal und mehrere moderne Seminarräume. Abgerundet wird das Angebot durch die Möglichkeit, Veranstaltungen auch outdoor stattfinden zu lassen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nikolausmarkt Kalkar 2017 - Gemütlicher Budenzauber lockt am 2. und 3. Dezember zum Stöbern, Naschen und Beisammensein

, Kunst & Kultur, Wunderland Kalkar

Jedes Jahr wieder, immer Anfang Dezember, singen kleine Kinder eines der schönsten Volkslieder ganz in der Hoffnung, leckere Kleinigkeiten von...

Die TUP legt positive Bilanz für 2016/2017 vor

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Eine positive Bilanz hat Berger Bergmann, der Geschäftsführer der Theater und Philharmonie Essen (TUP), für die Spielzeit 2016/2017 gezogen....

Muthesius Top im Kreativranking des ADC

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Im 4. Kreativranking des ADC (Art Directors Club) Deutschland machte die Muthesius Kunsthochschule und damit Schleswig-Holstein den größten Aufwärtssprung....

Disclaimer