Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 677232

Ruder-Weltelite trifft sich zum SH Netz Cup: ARD überträgt Rennen live

Buntes Wochenendprogramm aus internationalem Spitzensport, Breitensport und Unterhaltungskünstlern wie Michael Patrick Kelly in Rendsburg

Quickborn, (lifePR) - Vom 13. bis zum 15. Oktober 2017 versammelt sich zum bereits 17. Mal die Top-Elite des internationalen Rudersports im schleswig-holsteinischen Rendsburg. Zum härtesten Ruderrennen der Welt auf der 12,7 km langen Ruder-Marathonstrecke auf dem Nord-Ostseekanal treten beim SH Netz Cup nur zwei Wochen nach der Ruderweltmeisterschaft in Sarasota (USA) die besten Ruder-Achter der Welt aus Deutschland, den USA, Großbritannien und den Niederlanden erneut gegeneinander an. Als zwölfmaliger SH Netz Cup-Sieger und frischgebackener Weltmeister kommt dem in dieser Saison bisher ungeschlagenen Deutschland-Achter dabei eine leichte Favoritenrolle zu. Das Rennen am Sonntagnachmittag um 16:30 Uhr wird von der ARD live im TV übertragen.

Neben internationalem Spitzensport erwartet die Besucher zudem ein attraktives Rahmenprogramm aus Breitensport und Unterhaltung. Dazu gehören unter anderem der spektakuläre 50er-Feuerdrachen-Cup der Freiwilligen Feuerwehren mit weltweit einzigartigen, spezialangefertigten Booten, der Schüler-Achter-Cup sowie der traditionelle VIP-Ruder-Cup mit zahlreicher Prominenz aus Politik, Sport und Wirtschaft, an dem beispielsweise der schleswig-holsteinische Wirtschaftsminister Bernd Buchholz oder Doppel-Olympiasieger Lauritz Schoof teilnehmen. Doch beim SH Netz Cup wird nicht nur gerudert. Hinzu kommen die Drachenbootrennen von Freiwilligen Feuerwehren oder der inzwischen vierte SparkassenCanalTriathlon – in diesem Jahr aufgrund der niedrigen Wassertemperaturen als SparkassenCanalDuathlon.

Daneben gibt es für die Gäste auch ein buntes Unterhaltungsprogramm. Auf der NDR Bühne werden neben wechselnden DJs als Headliner am Freitagabend der deutsche Singer-Songwriter Pohlmann sowie am Samstagabend der aktuelle Shooting-Star Michael Patrick Kelly, irischer Folk-Pop-Sänger und als ehemaliges Mitglied der Kelly Family einer der erfolgreichsten Musiker Europas, für Stimmung sorgen.

Technisch interessierte Besucher kommen beim SH Netz Cup ebenso auf ihre Kosten. Im Aktionszelt von SH Netz können sie sich unter anderem über Ladelösungen für E-Autos informieren sowie ihr Fahrtalent in einem Formel1-Fahrsimulator unter Beweis stellen. Ein spezielles Fahrvergnügen für die jüngeren Gäste bietet zudem ein großer Bobbycar-Parcours.

Die offizielle Eröffnung des 17. SH Netz Cups am Freitag, 13.10.2017, um 21:00 Uhr, nimmt der Innenminister des Landes Schleswig-Holstein Hans-Joachim Grote gemeinsam mit SH Netz-Vorstand Matthias Boxberger und Rendsburgs Bürgermeister Pierre Gilgenast vor.

Schleswig-Holstein Netz AG

Die Schleswig-Holstein Netz AG ist als Betreiber von Strom- und Gasleitungen in rund 1.000 Kommunen in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Energienetze verantwortlich. Als Partner der Energiewende hat das Unternehmen in den letzten Jahren rund 33.500 Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien an seine Netze angeschlossen.

Mit über 300 schleswig-holsteinischen Kommunen als direkte Aktionäre sowie der Beteiligung der elf schleswig-holsteinischen Kreise an der Muttergesellschaft HanseWerk ist die kommunale Partnerschaft für die SH Netz AG prägend. Kommunen, in denen die Schleswig-Holstein Netz AG tätig ist, können Anteile an dem Unternehmen erwerben und dadurch nicht nur zusätzliche Mitsprachemöglichkeiten nutzen, sondern auch am wirtschaftlichen Ergebnis teilhaben.

Die rund 600 Mitarbeiter sind mit diversen technischen Standorten sowie der zentralen Netzleitstelle in Rendsburg im ganzen Land präsent. Insgesamt betreiben sie rund 51.000 Kilometer Hoch-, Mittel- und Niederspannungs-, 15.000 Kilometer Gas- und 7.500 Kilometer Kommunikationsnetze in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BEMER Weltsporttage in Deutschland

, Sport, BEMER Int. AG

Im Rahmen der Europäischen Gesundheitsinitiativ­e (EGI), die von der BEMER Int. AG im September initiiert wurde und noch bis April 2018 fortgeführt...

iMarketing News aus dem Bayrisch Schwäbischen-Allgäu: Dezember 2017 beginnt die prestigeträchtigste Skisprungserie der Welt traditionell in Oberstdorf

, Sport, Ramona Kramp - Coaching.Seminare.Training

Der beliebte Winterurlaubsort Oberstdorf im Allgäu wird am 29. und 30. Dezember erneut zum Mekka der Skisprungfans. Bis zu 40.000 Zuschauer werden...

Maxime Martin sucht neue Herausforderung

, Sport, BMW AG

. - Nach fünf Jahren als BMW Werksfahrer: Maxime Martin geht im Motorsport neue Wege. - Triumph bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps 2016...

Disclaimer