Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133573

Wiederaufnahme und letzte Vorstellung "Madame singt und Monsieur spielt"

Imogen Kogge singt Satie, Schönberg, Eisler und Weill

Bochum, (lifePR) - Am Mittwoch 25. November, um 20.00 Uhr steht in den Kammerspielen Imogen Kogge in ihrem Liederabend "Madame singt und Monsieur spielt" wieder auf der Bühne. Begleitet von Dietmar Loeffler am Klavier singt die aus "Polzeiruf 110" bekannte Schauspielerin Lieder von Eisler, Weill, Schönberg und Satie. Das letzte Mal ist der Liederabend dann am 03. Dezember um 20.00 Uhr in den Kammerspielen zu sehen.

Madame hat Großes vor. Plant sie das 'Konzert', welches sie nie verwirklicht hat? Sie hat einen Pianisten engagiert, um mit ihm ihr Repertoire durchzugehen. Es sind die Lieder von früher. Zwischen dem Pianisten und ihr entspinnt sich eine feine, ganz eigene Beziehung. Er ist ihr Begleiter, ihr Partner und ihr Publikum.

Karten für die letzten beiden Vorstellungen sind erhältlich unter +49 (234) 3333-5555 oder tickets@schauspielhausbochum.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreiskonzert des Nordbayerischen Musikbundes

, Kunst & Kultur, Stadt Bad Berneck

Am 21. Oktober lädt der Nordbayerische Musikbund zum traditionellen Kreiskonzert in die Bad Bernecker Dreifachturnhalle ein. Unter der Organisation...

Muthesius im Steirischen Herbst

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Das „Institut der Kinder der Toten“, gegründet von Studierenden der Muthesius Kunsthochschule, agiert auf der Matinee des steirischen Herbstes...

Disclaimer