GRENKE Chess Open

Das größte offene Schachturnier Europas über Ostern in Karlsruhe

(lifePR) ( Baden-Baden, )
Vom 29. März bis 02. April 2018 findet das GRENKE Chess Open in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe statt. In drei Gruppen, aufgeteilt nach Spielstärke, kämpfen die Teilnehmer um einen im Vergleich zum Vorjahr um fast 50% erhöhten Preisfonds von 60.000 Euro. Allein auf den Sieger im A-Open warten 15.000 Euro.

Wie 2017 erwartet der Veranstalter, das Schachzentrum Baden-Baden, zahlreiche Weltklassespieler, mehr als 200 Titelträger und insgesamt mehr als 1200 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus aller Welt. Mit Rustam Kasimdzhanov hat sich der FIDE-Weltmeister der Jahre 2004 und 2005 in die Liste des Turniers schon eingetragen, gefolgt vom deutschen Nationalspieler Daniel Fridman.

Parallel zum Open starten die GRENKE Chess Classic am Ostersamstag in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe. Das Großmeisterturnier mit zehn Weltklassespielern, darunter mindestens drei TopTen-Spielern, findet vom 31. März bis 9. April statt. Die ersten drei Runden werden in Karlsruhe absolviert, bevor das Turnier im Kulturhaus LA8 in Baden-Baden fortgesetzt wird.

Alle Einzelheiten und Möglichkeiten zur Anmeldung für das Open entnehmen sie bitte der offiziellen Webseite: http://www.grenkechessopen.de/de/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.