Fusion von savills project management und incoll management

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Savills Australia und Incoll Management Pty Ltd haben ihre Fusion im Bereich des Projektmanagements bekannt gegeben, um neue Expansionschancen in Australien und dem asiatisch-pazifischen Raum zu eröffnen.

Die von Greg Incoll 1993 gegründete, integrierte Projektmanagementfirma mit ihren 130 Mitarbeitern wird sich mit dem auf Projektmanagement spezialisierten Team von Savills in Australien, zusammenschließen.

Durch die Fusion entsteht einer der Marktführer für umfassende Dienstleistungen im Bereich des Projektmanagements.

Incoll hat Büros in Sydney, Brisbane, Melbourne, Canberra, Perth und Singapur und offeriert Projektmanagement und Beratung für große Immobilien- und Infrastrukturprojekte.

Savills bietet Projektmanagement über ein nationales Netzwerk von 12 Büros und 500 Mitarbeitern in Australien an.

Greg Incoll, CEO von Incoll, führte aus, dass die Bündelung der Kräfte von Incoll und Savills Project Management den Kunden einen noch besseren Service bietet und größere Chancen für die Expansion in Australien und im asiatisch-pazifischen Raum eröffnet.

"Diese Fusion sorgt für eine solide finanzielle Basis, um unsere Dienstleistungen als einer der Marktführer im Bereich des integrierten Projektmanagements kontinuierlich weiter auszubauen", merkte Mr Incoll an.

"Die Fusion der beiden Unternehmen eröffnet zahlreiche Synergien und Möglichkeiten, von denen wir profitieren werden. Die neue Gesellschaft bietet ein größeres Spektrum und umfassendes Know-how im Entwicklungs- und Projektmanagement. Ihre ausgezeichnete Positionierung wird dazu beitragen, die Marke Savills noch weiter zu stärken."

Der Chairman von Incoll, Ron Finlay, wies darauf hin, dass die Fusion von Incoll und Savills Project Management einen großen Mehrwert für die Kunden generiert.

"Durch das zusammengelegte nationale Projektmanagement bieten wir unseren Kunden einen zusätzlichen Mehrwert und eine erhöhtes Leistungsfähigkeit. Die Fusion schafft Potential für große und komplexe Projekte - mit einer starken Firma im Hintergrund", kommentierte Mr Finlay.

Der CEO von Savills Australia, Paul McLean, wies darauf hin, dass sich Incoll und Savills mit seiner wachsenden Präsenz auf dem wichtigen Projektmanagementsektor hervorragend ergänzen.

"Das Projektmanagement spielt eine bedeutende Rolle im Serviceangebot von Savills Australien. Die Fusion mit Incoll positioniert uns unter die Top drei oder vier der größten Projektmanagementunternehmen des Landes", sagte McLean.

Zusammen mit dem erfahrenen Incoll Team eröffnen sich für unsere Projektmanagement-Spezialisten unter der Führung von Phill Andrew und Colin Ging neue Expansionschancen in Australien und dem asiatisch-pazifischen Raum."

Der CEO von Savills Asia-Pacific, Robert McKellar, merkte an, dass sich durch die von Incoll und Savills neu geschaffene, vergrößerte Projektmanagementfirma starke Wachstumschancen im asiatisch-pazifischen Raum ergeben.

"Unseren Klienten können wir nun über das umfassende Netzwerk von Savills Asia-Pacific hochwertige Dienstleistungen im Bereich Projektmanagement bieten", kommentierte McKellar.

Savills ist im asiatisch-pazifischen Raum mit 40 Büros in China, Japan, Korea, Taiwan, Hongkong, Singapur, Malaysia, Thailand, Vietnam, Indonesien, Macau, Australien und Neuseeland präsent.

Savills ist an der Börse in London notiert und eines der führenden, weltweit tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmen mit über 200 Büros und Partnern in über 40 Ländern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.