Santander spendet 24 000 Euro an "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern"

(lifePR) ( Mönchengladbach/Köln, )

Rund 70 Mitarbeiter bilden Rennteam für die 24h-KETTCAR-Challenge
Bank spendet im Rahmen der Veranstaltung 24 000 Euro
Aktion ist Teil des RTL-Spendenmarathons


Mit rund 70 Mitarbeitern stellt die Santander Consumer Bank eines von 24 Rennteams, die bei der 24h-KETTCAR-Challenge von RTL an den Start gehen. Das Rennen findet im Rahmen des 22. RTL-Spendenmarathons statt. Im Zuge der Aktion spendet die Santander Consumer Bank 24 000 Euro an die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“.

Die Santander Mitarbeiter stellen sich dabei einer ganz besonderen Herausforderung: An der Seite von 23 anderen Teams sowie der RTL-Sportlegende Joey Kelly fahren sie 24 Stunden durchgängig Kettcar. Mitte Oktober trainierten die Santander-Mitarbeiter bereits auf dem Parkgelände der Unternehmenszentrale. Für das Training stellte KETTLER exklusiv einige Kettcars zur Verfügung.

Das Santander Rennteam für die 24h-Challenge setzt sich aus Mitarbeitern aus den verschiedensten Bereichen und Hierarchien der Bank zusammen – darunter auch Guido Mertsch, Direktor Marketing & Product Management: „Ich freue mich, dass rund 70 Kollegen heute an einem Strang ziehen, um sich bei dieser sportlichen Aktion für die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ und somit für sozial benachteiligte Kinder in der ganzen Welt einzusetzen“.

In Deutschland und weltweit möchte die vor 20 Jahren gegründete Stiftung die Chancen und Perspektiven von Kindern verbessern – insbesondere durch einen leichteren Zugang zu Bildung, medizinischer Versorgung und Soforthilfe im Katastrophenfall. Durch die „RTL-Kinderhäuser“ ist die Stiftung in Deutschland zusätzlich präsent.

RTL und n-tv berichten am 23. Und 24. November in zahlreichen Live-Schalten über die Veranstaltung. Außerdem wird die gesamte Challenge 24 Stunden über einen Live-Stream auf der Website www.rtl.de ausgestrahlt. 




 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.